Dem Künstler auf der Spur.

Alberto Giacometti

Alberto Giacometti (Bild: Paola Salvioni-Martini)
Neben der Grossstadt (Paris) stellen das Tal (Bergell) und der Ort der Herkunft (Stampa) die wichtigsten Koordinaten im Leben des weltbekannten Künstlers Alberto Giacometti dar. Aber auch im Bündner Kunstmuseum in Chur hat sein Vermächtnis einen Platz gefunden.
Die Familie und unzählige Freundschaften zu Künstlern und Schriftstellern waren ihm unverzichtbare Stützen in seinem unablässigen Kampf mit der «nie ganz greifbaren Form» einer Figur und ihres Gesichts.
Für mich ist Giacometti nicht nur der grösste Zeichner unserer Epoche, sondern er gehört zu den grössten aller Zeiten.

Francis Bacon Britischer Maler

Entdecken.

Ausflugstipps

Mehr anzeigen
Bergell
Atelier Giacometti

Das Atelier diente als Arbeitsraum für den Maler Giovanni Giacometti, sowie für seinen weltberühmten Sohn Alberto.

Mehr anzeigen
Das Bündner Kunstmuseums in Chur (Foto: © Andrea Badrutt)
Chur
Bündner Kunstmuseum

Das Bündner Kunstmuseum in der historischen Villa Planta mit Erweiterungsbau der Architekten Barozzi & Veiga gehört zu den bedeutendsten Museen der Schweiz. Das Herz der Sammlung bilden die Werke Giacomettis.

Mehr anzeigen
Museo Ciäsa Granda
Bergell
Museo Ciäsa Granda

Das Museum Ciäsa Granda ist ein Patrizierhaus in Stampa (Jahr 1581) mit einem unterirdisch gelegenem Ausstellungsraum, in dem man zahlreiche Werke der Künstlerfamilie Giacometti besichtigen kann.

Mehr anzeigen
Bregaglia (Foto: © Stefan Schlumpf)
Bergell
Fotoweg «mit Giacometti unterwegs»

Entdecken Sie die Lebens-und Schaffensorte von Alberto Giacometti während der letzten Aufenthalte in seinem Heimatdorf auf dem Fotoweg zwischen Coltura und Borgonovo im Bergell.

Mehr anzeigen
img_4kq_cecifihf
Unterengadin
Alberto Giacometti Museum

Einmalige Sammlung in der Pensiun Aldier: Eine Ausstellung des druckgraphischen Schaffens (Lithographien und Radierungen) des weltweit bekannten Bergeller Künstlers mit insgesamt über 200 Exponaten.

Mehr anzeigen
Wanderer im Bergell (Foto: © Schweiz Tourismus, Giglio Pasqua)
Bergell
Giacometti Art Walk

Mit der Giacometti-Art-Walk-App wandern Sie auf den Spuren der Giacomettis. Spannende Audio- und Videosequenzen gewähren Ihnen aussergewöhnliche Einblicke in das Leben der Künstlerfamilie.

Stiftung.

Centro Giacometti

Das Centro Giacometti ist ein professionell geführtes Informations-, Dokumentations- und Kulturzentrum zum Wirken der Künstlerfamilie Giacometti im Bergell.

centrogiacometti.ch

Anna Laura Klucker (Foto: © Graubünden Ferien / Diana Pfammatter)
Steinkirche Cazis (Foto: © Dominik Gehl)
Mehr anzeigen

Vielfältig.

Kulturszene

Graubünden ist im Sinne der zeitgenössischen Schweizer Kunst und Kultur auf jeden Fall eine Reise wert. Es gibt viele Orte zu entdecken und spannende Menschen kennenzulernen.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Überraschend kontrastreich.

Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Graubünden beeindruckt – mit viel Kultur. Welche Art auch immer die Ihre ist: Die Region bietet von A wie Altstadt Chur bis Z wie Zilliser Kirche für jeden Geschmack etwas.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Von historisch bis modern.

10 Architekturperlen

Vom Palast aus dem 18. Jh. über die eigenwillige Kirche bis zum temporären Turm – Architekturfotograf Dominik Gehl verrät, welche zehn Bauten in Graubünden besonders eindrücklich und fotogen sind.

Mehr anzeigen