Es gibt kein schlechtes Wetter.

Regenbiken in Laax

Claudio Caluori auf dem Neverend Trail in Laax bei Regen (Foto: © Graubünden Ferien)
Wenn es Bindfäden regnet, heisst es ab auf die matschigen Trails. Denn ein bisschen Nässe scheut kein wahrer Biker, selbst dann nicht, wenn mal das Hinterrad durchdreht und glitschige Wurzeln einen ins Schlingern bringen. Biken bei Regen verbessert Ihre Fahrtechnik und weckt das Kind in Ihnen. Und Biken bei Regen ist wie Wellnessferien. Mit dem einzigen Unterschied, dass die Schlammpackung kostenlos ist. Wichtig: Bitte auch beim Regenbiken immer auf dem Weg bleiben.

In Laax können Sie an Regentagen kostenlos einen Matsch-Anzug der Marke dirtlej testen. Übrigens, Claudio Caluori, Kult-Biker aus Graubünden und unter anderem bekannt aus dem Video «Home of Trails», hat den Anzug getestet und war begeistert.

​​​​​Ich bin mir aus alten Downhillzeiten gewohnt, dass man in solchen Teilen schwitzt wie in einer Sauna. Das ist mit diesem Anzug aber überhaupt nicht so! Eigentlich noch praktisch. Damit kannst du danach direkt wieder ins Büro – oder an die Party.

Claudio Caluori ehem. Downhill-Profi

Das Angebot

  • Wer an einem Regentag in Laax biken geht, erhält gegen Vorlage eines Tages-Biketickets kostenlos einen Dirtsuit von dirtlej zum Test (solange Vorrat).
  • Ort: Laax rental an der Talstation in Flims (Tel. 081 927 70 73, rental@laax.com)