Graubünden Ferien Schweiz

Graubünden

Bernina Trek – Variante Pachific

Hochalpin geht es beim Bernina Trek des Schweizer Alpen-Clubs zu, einer Weitwanderung von Madulain durchs Albulagebiet bis ins Puschlav. Der “Klassiker“ führt in acht Tagen Übernachtungen durch grandiose Berglandschaften, vorbei an tiefblaue Bergseen, eisigen Gletscherbächen und verschneiten Berggipfeln. Wem das noch nicht genug ist, kann diese Route um allerlei Gipfelerlebnisse erweitern. Aber auch gemütlichere Varianten, wie die „pachific“-Route, sind möglich, so dass auch Familien und Gruppen mit gemischter Kondition diesen alpinen Hochgenuss erleben können.

Leistungen

  • 2–8 Übernachtungen im ausgewählten Berghütten
  • Halbpension

Details zum Angebot

Angebot Pachific Albula

1. Tag: Aufstieg zur Es-cha Hütte SAC
Start der Wanderung in Madulain/Zuoz, Wanderung durchs Val d’Es-cha zur Chamanna Es-cha, Übernachtung in der Chamanna Es-cha SAC (inkl. Halbpension)

2. Tag: Wanderung zum Gasthaus Spinas
Wanderung von der Chamanna Es-cha über Fuorcla Gualdauna und Alp Nova (Albulapass) entlang des Engadiner Höhenwegs über Bever nach Spinas, Übernachtung im Gasthaus Spinas (inkl. Frühstück; Halbpension individuelles Nachtessen à la carte).

3. Tag: Wanderung zur Jenatschhütte SAC
Vom Gasthaus Spinas ins Val Bever, vorbei an Palüd Marscha (Abzweigung Wanderweg zum Albulapass) zu den Alpen Suvretta und Tga Val. Weiter ins Tal und in alpine Umgebung bis zur Chamanna Jenatsch. Übernachtung in der Chamanna Jenatsch SAC (inkl. Halbpension). In dieser Hütte kann eine Sauna benutzt werden und es stehen drei Doppelzimmer zur Verfügung. Beide Zusatzangebote mit Aufpreis (bitte bei der Reservation angeben, wenn gewünscht).

4. Tag: Wanderung zum Hospiz La Veduta am Julierpass
Von der Chamanna Jenatsch geht es weiter zur Fuorcla d’Agnel, vorbei an einem wunderbaren Gletschersee. Auf der Fuorcla hat man einen sensationellen Weitblick bis in die Bergeller Alpen. Der Weg durchs Val d’Agnel führt dann an vielen kleinen Seen vorbei zum Julierpass, wo im Ospizio La Veduta übernachtet wird (inkl. Halbpension).

Angebot Pachific Bernina

1. Tag: Aufstieg zur Chamanna Tschierva SAC
Vom Hospiz La Veduta mit dem Postauto nach Silvaplana/Surlej oder direkt von Silvaplana/Surlej mit der Seilbahn (Corvatsch) bis zur Mittelstation und dann weiter, wieder zu Fuss, zur Fuorcla Surlej auf 2’755 müM. Von dort aus geht’s vorbei am Hotel Roseggletscher (eine Einkehr lohnt sich) zur Chamanna Tschierva SAC. Übernachtung in der Hütte inkl. Halbpension.

2. Tag: Wanderung zur Chamanna Boval SAC
Von der Tschierva-Hütte wandert man, vorbei am Hotel Roseggletscher, nach Pontresina (zu Fuss oder per Pferdeomnibus) und dann geht’s weiter nach Morteratsch (per Rhätischer Bahn oder zu Fuss) wo auch eine interessante Schaukäserei besichtigt werden kann. Von dort aus wandert man in die sagenhafte Gletscherwelt des Berninamassivs zur Chamanna Boval SAC. Übernachtung in der Hütte inkl. Halbpension.

3. Tag: Wanderung zum Ristorante Cambrena auf dem Berninapass
Von der Chamanna Boval geht’s entlang des Morteratschgletschers nach Morteratsch. Von dort wandert man auf wunderbarem Weg auf den Berninapass und zum Hospiz (auch mit RhB möglich).  Übernachtung im Rest/Hotel Cambrena, inkl. Halbpension (individuelles Nachtessen möglich).

Angebot Pachific Puschlav

1.Tag: Wanderung vom Passo del Bernina (Hospiz) zum Rifugio Saoseo SAC
Vom Berninapass wandern wir nach La Rösa (auch mit Postauto möglich) und nach Salva und kommen nach einer schönen Wanderung durchs Val di Campo bei der Saoseo Hütte SAC an. Übernachtung in der Hütte inkl. Halbpension.

2.Tag: Abstieg nach Poschiavo
Von der Saoseo-Hütte über Terzana und Suracqua nach Poschiavo. Individuelle Übernachtung oder Heimreise. Die Heimreise mit der Rhätischen Bahn erfolgt auf der UNESCO-Welterbe Strecke von Tirano nach Thusis und ist alleine schon eine Reise wert!

    • Dauer
      8 Nächte
    • Typ
      SAC-Berghütte
    • Gültigkeit
      01.06.2020 - 18.10.2020
    • Zusatz
      Auf Anfrage
    • Pro Person
      ab CHF 602

Kontakt

SAC-Hütte Coaz

keine Angabe
keine Angabe

info@coaz.ch

http://www.coaz.ch

+41 81 842 62 78

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung