Berghütte

Alpgebiet Vermunt

Vermuntgebiet vom Hochmadererjoch ©Stand Montafon
Alpgebiet bei den Engadiner Dörfern bei Ardez

Beschreibung

Das Alpgebiet Vermunt stiftet bei so manchmen Verwirrung: gehören die Alpen doch auf die Schweizer Seite zu den Dörfern bei Ardez, sind diese von den Alpen durch die hohen Gletscher getrennt. Zur Aufklärung: Das Vermunt erstreckt sich über die Bielerhöhe hinweg vom vorarlbergischen Montafon ins tirolerische Paznaun. Unter dem Grossvermunt versteht man heute die gemeinsame Fortsetzung des Kloster- und Ochsentals vom Silvrettasee Richtung Montafon. Das Kleinvermunt erstreckt sich ab der Bielerhöhe und vom Bieltal aus ins Paznaun.

Mehr Informationen finden Sie unter silvrettahistorica.wordpress.com

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Prättigau oder Oberengadin) stündlich bis Ardez

Anfahrt

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

Parken

  • Kostenpflichtige Parkplätze im Dorf

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.