Ruine Surselva

Burgruine Castelberg, Luven

img_4kq_fbdddedj
img_4kq_fbdddeea

8 Bilder anzeigen

img_4kq_fbdddeeb
Ausserhalb der engeren Grenze des Tales steht unweit von Luven die Ruine der Burg Castelberg, die in enger Beziehung mit der einstigen Burg Überkastels bei Surcasti steht.

Beschreibung

Ausserhalb der engeren Grenze des Tales steht unweit von Luven die Ruine der Burg Castelberg, die in enger Beziehung mit der einstigen Burg Überkastels bei Surcasti steht. Der recht eindrückliche Turm der Castelberg, der im 13. Jahrhundert erbaut wurde, verbirgt sich während der Vegetationszeit im dichten Gebüsch. Die Herren von Castelberg, die auch Besitzungen im Schams, Domleschg und im Vorarlberg hatten, amteten vorwiegend als bischöfliche Beamte im Lugnez. Der Familiennahme ist heute noch am Vorderrhein (Disentis, Castrisch) erhalten, Wappensteine sind in der Kirche St. Martin bei Ilanz zu sehen.

(Erfasst von Regiun Surselva)

Hinweis: Das Ruinengelände ist schwer Zugänglich und nicht gesichert. Zugang über Quadras-Strasse bei der Postautostation Tegia alva abbiegen.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Surselva Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.