Wellness Engadin Samnaun Val Müstair

Craniosacral Komplementär Therapie

Panorama fisiomedica
Anna Taisch
Die Komplementärtherapie strebt das Prinzip der Ganzheitlichkeit an, in dem Körper, Geist und Seele gleichermassen miteinbezogen werden. Sie erachtet Genesung als einen Prozess, der von verschiedenen, sich ergänzenden Faktoren abhängig ist und setzt diesen Prozess über die Stärkung der Selbstregulation, der Selbstwahrnehmung und der Genesungskompetenz in Gange.

Beschreibung

Die Craniosacral Therapie ist eine sanfte, ganzheitliche Körperarbeit die sich aus der Osteopathie heraus entwickelt hat. Mit sanften Impulsen und manuellen Techniken werden Gewebe und Struktur behandelt und die Selbstregulation im Körper angeregt. Dadurch können sich Spannungszustände, Schmerzen und das allgemeine Wohlbefinden sich neu regulieren und stabilisieren. Hier eine Übersicht möglicher Indikationen bei der die Craniosacral Therapie unterstützen kann:

Erschöpfungszustände, Unruhe, Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen, Depressionen, Unterstützung bei belastenden Lebenssituationen, Chronische Schmerzzustände, Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung, Nachbetreuung des Kindes/Mutter nach der Geburt, Präventiv, zur Entspannung oder um sich etwas gutes zu tun.

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Prättigau oder Oberengadin) stündlich bis Scuol-Tarasp

Anfahrt

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

Parken

  • Kostenpflichtige Parkplätze beim Bahnhof

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.