Geotop

Helllochdoline im Hintertal

img_4kq_dghefghi
Entdecken sie den gigantischen Einsturztrichter am Geophänomene-Weg Kerenzerberg!

Beschreibung

Wenige Meter westlich des Wanderweges verbirgt sich ein riesiger Einsturztrichter eines unterirdischen Höhlensystems - die Helllochdoline! Sie ist mit rund 20 m Durchmesser die grösste Doline in der Tektonikarena Sardona. Durch die stetige Auflösung des Kalksteins entstehen entlang von Brüchen und Klüften weitverzweigte unterirdische Gänge. Nahe der Oberfläche können diese Hohlräume einstürzen und es entstehen sogenannte Dolinen.

Besichtigen Sie den gigantischen Einsturztrichter in Kombination mit einer erlebnisreichen Wanderung entlang des romantischen Talalpsees. Die Anreise ist von April bis November auch via Sportbahnen Kerenzerberg möglich.

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis molis Bhf, anschliessend den Bus bis Filzbach Sportzentrum, mit dem Sessellift bis Bergstation Habergschwänd, ab Bergstation Habergschwänd dem Wanderweg Richtung Talalpsee, dem Uferweg folgen, nach ca. 1.5km befindet sich die Doline auf der rechten Seite des Wanderweges, Infotafel vorhanden (insgesamt ca. 4km / 1.5h ab Bergstation Habergschwänd)

Anfahrt

Mit dem Auto bis Filzbach/ Sportzentrum, Variante a) weiter mit dem Sessellift bis Bergstation Habergschwänd (kostenpflichtige Parkplätze vorhanden); Variante b) weiter auf der Talalpstrasse bis zum Talalpsee, dann zu Fuss weiter auf dem Wanderweg

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tektonikarena Sardona.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.