Bergrestaurant

Mountain Lodge Segnespass

Mountain Lodge Segnespas
Übernachtung in der Mountain Lodge auf dem Segnespass mitten im Herzen des "UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona".

Beschreibung

Die Segnespasshütte wurde kurz vor ende des 2. Weltkriegs 1944 von der Festungsgruppe Glärnisch gebaut. Sie diente als Gebirgsunterkunft zu den Kanonen- und MG- Stellungen in der Ostflanke der Tschingelhörner.In den 50-iger Jahren wurde die Hütte durch den Skiclub Elm Bewartet. Legendäre Hüttenwarte waren gemäss Chronik SC Elm, dr Sunnä Häns, dr Wald Ös, und natürlich der schnell Läufer Oswald Rhyner (EW Ös) der manchmal am Abend noch schnell von Elm auf den Pass musste weil die Gäste hinter sich die Türe zu gezogen haben und nicht mehr in die Hütte konnten.Ab den 60-ziger Jahren wurde die Hütte vom Militär wie auch von Privaten nur noch selten genutzt, aber immer noch unterhalten. 1983 wurde die Hütte gegen Osten hin, wegen Wassereintritt vom Fels getrennt so, dass man hinter der Hütte durch gehen kann. Ebenfalls wurde 1983 das Dach mit einem Montanablech erneuert.

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Haltestelle: Flims Bergbahnen. 

Mit dem Postbus ab Chur oder mit dem öffentlichen Flims Laax Falera Shuttle

Anfahrt

Mit PKW Autobahn A13 von Zürich, Ausfahrt 18 Flims

Parken

750 Parkplätze in Parkhaus Flims Bergbahnen

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Flims Laax Falera.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.