Schuttkegel am Mürtschenstock

Schuttkegel unterhalb des Mürtschenstocks
Wilde Schutt- und Geröllhalden, bezeugen die gewaltige Macht der Wind- und Wettereinflüsse im Gebirge.

Beschreibung

Unablässig arbeitet das Klima an der Verwitterung und am Abtrag der mächtigen Kalkschichten am Mürtschenstock. Zuerst sammeln sich Steine und grobe Blöcke in einer Runse an, bevor sie sich fächerartig auf dem Schuttkegel ausbreiten. Die grössten Blöcke gelangen talwärts bis zum Hangfuss, der feinere Schutt bleibt im oberen Teil des Schuttkegels liegen.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tektonikarena Sardona.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.