Point of interest Heidiland

Station 7

Station 7
Station 7

Beschreibung

Wie am Anfang erwähnt, sind die Gesteine in den Alpen durch Ablagerungen im Urmittelmeer entstanden. Damals legten sich logischerweise jüngere Schichten über die alten. Bei der Alpenbildung haben sich diese Schichten verfaltet und übereinander geschoben. Deshalb können heute ältere Schichten über jüngeren liegen. Dieses Phänomen lässt sich im UNESCO Welterbe «Tektonikarena Sardona» einmalig erleben. Hier auf dem Fürggli befinden wir uns am nordöstlichen Spitz der Tektonikarena, dessen Hauptelement die Glarner Hauptüberschiebung ist. Rund um den Piz Sardona zeigt eine messerscharfe Linie im Gestein, wo das Verrucano-Gestein auf das fast 200 Millionen Jahre jüngere Flysch-Gestein geschoben wurde. Faszinierend.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Heidiland Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.