Angebot Ab CHF 315

Hüttentour Mittelbünden

Hüttentour Mittelbünden
Der Mief des Massenschlags einer Berghütte ist endgültig von gestern. Denn der neue Luxus ist die anspruchsvolle Einfachheit. Das ist der Kern der «Hüttentour Graubünden». Und wo Graubünden draufsteht, sind in Regel auch Singletrails drin.

Auf der dreitägigen Hüttentour Mittelbünden passiert man einige der schönsten Bündner Bergdörfer und übernachtet in zwei aussergewöhnlichen Berghäuser: das Heimeli im Walserdorf Sapün bei Arosa und das Berghaus Sulzfluh in St. Antönien. Die Bikepacking-Route mit Start in Chur und Zielort Landquart überzeugt auch in Sachen Trails. Dank dem Abschnitt von Medergen nach Sapün, dem Durannapass mit der Abfahrt noch Küblis und der Strecke vom Stelser Berg hinab ins Prättigau stehen drei ganz grosse, aber wenig bekannte Trail-Highlights Graubündens auf dem Plan.

Leistungen

  • 2 Übernachtungen mit Nachtessen und Frühstück in ausgewählten Berghäusern
  • Genauer Routenbeschrieb mit Höhenprofil, Strecken-Informationen, Tipps und Topo-Karte
  • GPS-Track der gesamten Strecke

Hinweis: Die Saisonangaben sind abhängig von Witterung und Schnee, Änderungen sind vorbehalten.

Preise & Gültigkeit

  • Preise: 
    • 2 Nächte im DZ für CHF 315
    • 2 Nächte im EZ für CHF 370
  • Gültigkeit: 12.06.2021 bis 24.10.2021
  • Dauer: 3 Tagestouren
  • Typ: Berghütte