Gemeinsam schützen, Graubünden geniessen.

Covid-Informationen

In Graubünden bestehen zur Eindämmung der Corona-Pandemie einschränkende Massnahmen in Bezug auf Versammlungen, öffentliche und private Veranstaltungen sowie für Gastronomiebetriebe und Freizeiteinrichtungen.

Bitte beachten Sie bei der Planung eines Aufenthalts in Graubünden, dass aktuell folgende Massnahmen gelten:

  • Die Aussenbereiche von Restaurants und Bars sind geöffnet. Die Innenbereiche sind geschlossen. Ausnahmen bestehen für Hotelrestaurants für die Hotelgäste. Clubbetriebe bleiben geschlossen.
  • Öffentlich zugängliche Sportanlagen und Unterhaltungsbetriebe sind geöffnet (Kinos, Theater, Konzertsäle, Zoos, botanische Gärten, Tennis-, Fussball- und Golfplätze, Leichtathletikstadien). Hallenbäder sind für sportliche Aktivitäten innen und aussen geöffnet. Innenbereiche von Freizeitbädern und Wellnessanlagen bleiben geschlossen.
  • Private Versammlungen und Treffen von mehr als 10 Personen (innen) resp. 15 Personen (draussen) sind verboten. Im öffentlichen Raum sind keine spontanen Ansammlungen von mehr als 15 Personen gestattet.
  • Veranstaltungen mit Publikum sind draussen mit bis zu 100 Personen erlaubt, drinnen mit bis zu 50 Personen.
  • Öffentliche Veranstaltungen sind mit bis zu 15 Personen erlaubt (z. B. Museumsführungen).
  • Sportaktivitäten in der Freizeit sind in Gruppen bis höchstens 15 Personen erlaubt.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage und den geltenden Massnahmen unter gr.ch/corona