Graubünden Ferien Schweiz

Mit allen Sinnen erleben

Herbstferien in Graubünden

Silsersee (© Gian Giovanoli, Engadin St. Moritz Tourismus)

Goldene Lärchen und Hirschbrunft, entspanntes Wandern und kulinarische Überraschungen: In Graubünden erleben Sie Herbstferien mit allen Sinnen.

Wildtierbeobachtung im Schweizerischen Nationalpark
Die besten Tipps des Nationalparkwächters
Nationalparkwächter Fadri Bott verrät Ihnen, wie Sie Tiere am besten beobachten und welches die besten Plätze dafür sind.
Zu den Tipps
Lagh da Val Viola (Bild: Christiane Setz & Moritz Müller)
Kurztrip in die herbstliche Valposchiavo
Ein Hauch Italianità: Christiane Setz und Moritz Müller haben im letzten Herbst das Südtal Valposchiavo besucht.
Zum Erlebnisbericht
Kastanientorte
Herbstrezept: Kastanientorte
Die Val Bregaglia beherbergt eine der grössten Kastanienselven Europas. So zeichnet sich dieses Südtal auch durch feine Spezialitäten aus. Am bekanntesten ist zweifellos die Kastanientorte.
Zum Rezept
Schnüren Sie die Wanderschuhe
Es riecht nach Pilzen und die Blätter färben sich gelb, orange, rot. Entdecken Sie die Herbstlandschaften zu Fuss.
Zu den 10 schönsten Herbstwanderungen

Jetzt Unterkunft für Ihre Herbstferien buchen

  • Zimmer/Wohnung

Kleinen Moment…

  • Wir suchen für Sie das passende Angebot
  • Attraktive Angebote mit Preisvorteil buchen
  • Wenige Klicks & Schutz Ihrer Daten
Graubündner Steinböcke

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung