Graubünden Ferien Schweiz

Touring: Graubünden individuell entdecken

Pässefahrt Graubünden

Der schnellste Weg zum Glück ist manchmal eine Kurve. So etwa beim Aufstieg zum Berninapass mit seinen atemberaubenden Schluchten. Die Pässefahrt Graubünden verbindet ausgewählte Etappen der Grand Tour of Switzerland mit Höhen-Erlebnissen und Fahrspass pur. Insgesamt stehen zehn Pässe zur Wahl, die sich genussvoll in sechs Etappen bezwingen lassen.

Entdecken Sie die Highlights entlang der Pässefahrt

  • Albulapass

    Der Albulapass verbindet das Albulatal mit dem Engadin. Eine Fahrt im Sommer garantiert wunderbare Aussichten, etwa in die rau-verwitterte Albulaschlucht.

    Albulapass entdecken
  • Flüelapass

    Von Davos im Landwassertal bis ins Unterengadin führt eine kurvenreiche Strasse über den Flüelapass. Auf der Passhöhe lädt die Aussicht auf den Flüela-Weisshorn und Schwarzhorn zum Verweilen ein.

    Flüelapass entdecken
  • Ofenpass

    Ein langgezogener Anstieg durch den Schweizerischen Nationalpark führt bei dieser Tour durch dichte, romantische Wälder hinauf zum Ofenpass. Oben öffnet sich der Blick ins Münstertal und in den Vinschgau.

    Ofenpass entdecken
  • Umbrailpass

    Der Umbrailpass ist der höchste Pass der Schweiz, er schafft die Verbindung zum Val Braulio. Der Pass ist ein lohnendes, kurvenreiches Abenteuer, das einem alle Schönheiten des Münstertals erschliesst.

    Umbrailpass entdecken
  • Stelviopass

    Das Stilfserjoch gehört zu den beliebtesten Pässen der Alpen, es wird die «Königin der Passstrassen» genannt und ist der höchste Gebirgspass Italiens.

    Stelviopass entdecken
  • Berninapass

    Schwindelfreien Tourenfahrern begegnet man auf dem Weg zum Berninapass. Hautnah rücken tiefe Schluchten und schroffe Felsmonumente bei dem Pass, welcher das Engadin mit dem Puschlav und dem Veltlin verbindet.

    Berninapass entdecken
  • Malojapass

    Die Route vom Engadin ins Bergell über den Malojapass vereint zwei völlig gegensätzliche Geographien: Nach der flachen Anfahrt vom Norden geht es sehr steil und kurvig hinunter ins Bergell nach Soglio.

    Malojapass entdecken
  • Splügenpass

    Der Splügenpass führt von der archaischen Region Viamala mit der gleichnamigen Schlucht direkt ins mediterrane Leben, in die quirlige Stadt Chiavenna in Italien.

    Splügenpass entdecken
  • San-Bernardino-Pass

    Die kurvenreiche Strecke von Thusis durch die Viamala-Schlucht ist ebenso vielseitig wie dramatisch. Der San-Bernardino-Pass gehört zu den absoluten Höhepunkten und ist der Nachbar des Splügenpasses.

    San-Bernardino-Pass entdecken
  • Lukmanierpass

    Tiefer geht’s nicht: Wer die Schweizer Alpen auf einer Höhe unterhalb von 2'000 m ü. M. überqueren will, muss auf jeden Fall über den Lukmanierpass.

    Lukmanierpass entdecken
Flüelapass
Karte: Alle Pässe im Überblick
Der schnellste Weg zum Glück ist manchmal eine Kurve. Fahren Sie auf historischen Wegen über Alpenpässe und vorbei an ursprünglicher Natur und herrlichen Gebirgskulissen.
Zum Überblick

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung