Graubünden Ferien Schweiz

Bergdorf Guarda

Die Heimat des Schellen-Ursli

Im Sommer bringen Autobusse täglich mehr Touristen nach Guarda als das Dorf Einwohner hat – die 26 Ziegen, 256 Rindviecher und 21 Pferde mitgezählt. Der Grund dafür ist rasch erklärt: Erstens gehört Guarda zu den schönsten Orten des Landes. Und zweitens wurde hier die Geschichte vom Schellen-Ursli geboren; Dem Bub mit der Zipfelmütze, der längst nicht mehr nur die Kinder der Schweiz erobert hat. Übrigens: In Guarda leben 190 Personen.

Region Engadin Samnaun Val Müstair

Engadin Samnaun Val Müstair entdecken

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung