Medienmitteilung 28.10.2021

«Alle laufen lang» im Winter 2021/2022

Langlaufen in Davos
Graubünden ist mit 1700 Loipenkilometern die grösste Langlauf-Region der Schweiz. Für den kommenden Winter 2021/2022 ruft Graubünden Ferien zur Nordic-Challenge «Alle laufen lang» auf. Es gilt, auf den Bündner Loipen möglichst viele Langlaufkilometer zu sammeln. Als Hauptpreis winkt ein Biathlon-Erlebnis mit Selina Gasparin.

Immer mehr Menschen zieht es im Winter auf die Loipe – und dies aus gutem Grund. Langlaufen ist gesund und macht Spass. Das Motto für den kommenden Winter lautet: «Alle laufen lang!» Graubünden Ferien lanciert zusammen mit den Top-Langlaufdestinationen Davos Klosters, Disentis Sedrun, Engadin Samnaun Val Müstair und Lenzerheide eine gleichnamige Team-Challenge für Anfänger/-innen wie für Fortgeschrittene. 

Kilometer in der App sammeln

Die Teilnahme ist kostenlos und einfach: Die in Graubünden absolvierten Loipenkilometer werden in der «Alle laufen lang»-App für iOS oder Android automatisch gezählt und dem eigenen Konto gutgeschrieben. Als Belohnung gibt es virtuelle Capricorns, etwa für 5, 10 oder 20 Langlauftage oder zum Beispiel für ein Early-Bird-Langlaufen vor 9 Uhr morgens. Wer sich als Team zu zweit, zu dritt oder zu viert in der App registriert, kann mitmachen. Danach spielt es keine Rolle, ob die Loipenkilometer allein oder gemeinsam eingefahren werden.

Alle registrierten Teams, die zwischen dem 22. November 2021 und dem 31. März 2022 Loipenkilometer und virtuelle Steinböcke sammeln, haben die Chance auf attraktive Preise. Als Hauptpreis wird unter sämtlichen Teilnehmenden ein Biathlon-Wochenende in Lenzerheide mit der Bündner Athletin Selina Gasparin verlost. 

Mitmachen und neue Strecken entdecken

Mit der Challenge «Alle laufen lang» wird die bisherige Winteraktion «Firmen laufen lang» von Graubünden Ferien und den beteiligten Destinationen einem breiten Publikum geöffnet. Über 1300 Personen hatten sich in der Saison 2020/21 an der Mitarbeiteraktion beteiligt und waren dabei insgesamt fast 600'000 Kilometer gelaufen. 

Neu können sich alle Interessierten an der Aktion beteiligen. Insbesondere Langläuferinnen und Langläufer ausserhalb Graubündens sind dazu eingeladen. «Die Challenge bietet eine gute Gelegenheit, die Vielfalt der Loipen in der grössten Langlauf-Region der Schweiz zu entdecken», sagt Martin Vincenz, CEO von Graubünden Ferien.

Mehr Informationen: www.allelaufenlang.ch 

Überblick zum Saisonstart in Graubünden: https://www.graubuenden.ch/de/news/langlaufen-saisonstart 

Link für iOS: https://apps.apple.com/app/id1577911947

Link für Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.intermaps.allelaufenlang

Mehr anzeigen
Langlaufen ins Sertigtal, Davos (Foto: © Christian Egelmair)

Medienbild zum Downloaden

Eine der Bündner Top-Langlaufdestinationen: Über 100 Kilometer Klassik- und 75 Kilometer Skating-Loipen sorgen in Davos Klosters für Abwechslung. © GRF_Egelmair Photography

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
App «Alle laufen lang» (Foto: © Graubünden Ferien)

Medienbild zum Downloaden

Besondere Leistungen werden mit einem virtuellen Capricorn belohnt: Die «Alle laufen lang»-App für iOS oder Android zählt die gelaufenen Loipenkilometer. © GRF

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Fotograf in Flims (Foto: © Thalia Wünsche) Fotograf in Flims (Foto: © Thalia Wünsche)

Medienseite

Auf der Medienseite finden Sie weitere Medienmitteilungen und Informationen von Graubünden Ferien.

Mehr anzeigen