Medienmitteilung 02.03.2021

graubündenCARD ist im Vorverkauf erhältlich

graubündenCard
Jetzt wieder ein Jahr lang freie Fahrt mit den Bündner Bergbahnen sichern: Die graubündenCARD gibt es bis Ende April 2021 vergünstigt. Die Karte ist ideal für alle, die Skifahren im Winter mit Biken oder Wandern im Sommer kombinieren wollen.

Die graubündenCARD ist die Ganzjahreskarte der Bündner Bergbahnen. Mit der Gültigkeit in 38 Schneesportgebieten und bei sieben Übungsliften im Winter sowie in 25 Wander-, Bike- oder Ausflugsgebieten im Sommer sind mit der graubündenCARD Erlebnisse in der Bündner Bergwelt schon fast garantiert. Im Winter wird die graubündenCARD zur Tageskarte des ausgewählten Skigebiets, und im Sommer können mit ihr die Transportdienstleistungen der Bergbahnen beansprucht werden. Das heisst, im Sommer sind auch der Transport von Sportgeräten wie Bikes, Gleitschirmen etc. inkludiert.

Das Ganzjahresabonnement für die Bündner Berge sorgt für nahtlose Saisonwechsel: Mit der graubündenCARD haben Einheimische, Zweitheimische und alle Graubünden-Fans zu jeder Jahreszeit das passende Abonnement zur Hand und geniessen unbegrenzten Zugang. Die einzige Karte für die Bergbahnen in ganz Graubünden bringt noch mehr Abwechslung in die Freizeit – sei es beim Skifahren, Biken, Wandern, Spazieren, «Auspowern» oder Geniessen.

Jetzt mit Sparvorteil

Die graubündenCARD ist bis 30. April 2021 zum Vorverkaufspreis erhältlich. Erwachsene bezahlen 1620 Schweizer Franken und sparen 441 Franken. Jugendliche (13 bis 17 Jahre) erhalten die Jahreskarte für 1080 Franken, für Kinder (6 bis 12 Jahre) kann die graubündenCARD für 540 Franken gelöst werden. Familien profitieren von einem Rabatt von 417 Franken, das Familienabonnement kostet bis Ende April 3650 Franken. Für Familienmitglieder von 18 bis 25 Jahren im gleichen Haushalt beträgt der Zuschlag im Vorverkauf 350 Franken.

Ab 1. Mai 2021 gelten für die graubündenCARD die Normaltarife, wie schon beim Vorverkauf wurden die Preise in diesem Jahr nicht angepasst. Die Karte ist zwölf Monate gültig und zwar vom 1. Mai 2021 bis 30. April 2022. Eine Pandemie-Absicherung ist erneut inbegriffen. Bei einer behördlich angeordneten Schliessung infolge einer Pandemie gewähren die Bergbahnunternehmen auch im neuen Jahr eine Rückerstattung.

Zubeissen bis 30. April

«Bisch agfressa? Denn biss zua!» So lautet erneut das Motto für alle, die im Frühling, Sommer, Herbst und Winter in den Bündner Bergen unterwegs sein wollen. Die graubündenCARD kann bei den einzelnen Bergbahnunternehmen erworben oder bei diesen schriftlich (per Post oder E-Mail) bestellt werden. Auf www.graubünden-card.ch sind das Bestellformular sowie die Adressliste der Bahnen aufgeschaltet. Weitere Informationen zum Angebot unter den Allgemeinen Bestimmungen.

Alle Informationen: www.graubünden-card.ch

Mehr anzeigen
graubündenCard

Medienbild zum Download

Mit einem Abo das ganze Jahr in die Berge: Die graubündenCARD kann im Winter und im Sommer genutzt werden. © Graubünden Ferien

 

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Fotograf in Flims (Foto: © Thalia Wünsche) Fotograf in Flims (Foto: © Thalia Wünsche)

Medienseite

Auf der Medienseite finden Sie weitere Medienmitteilungen und Informationen von Graubünden Ferien.

Mehr anzeigen