Graubünden Ferien Schweiz

30.08.2018

Hirschbrunft im Schweizerischen Nationalpark

Das Val Trupchun im Schweizerischen Nationalpark ist die Hirscharena der Alpen: Während der Brunftzeit von Mitte September bis Anfang Oktober halten sich dort hunderte Rothirsche auf. Mit lautem Röhren werben die männlichen Tiere – die Stiere – um die Gunst der Weibchen. Ihre Lockrufe hören Wanderer schon am Taleingang. Wer die Tiere beobachten will, nimmt ein Fernglas mit und macht es sich an einem Rastplatz bequem. Dank dem Jagdverbot und Wegegebot zeigen sich Rothirsche im Schweizerischen Nationalpark auch am Tag.

#graubünden: Die schönsten Tierfotos unserer Graubünden-Fans

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung