Graubünden Ferien Schweiz

09.01.2019

Muzeum Susch: Kunsterlebnis im Kloster am Flüelapass

Muzeum Susch im Unterengadin

Entdecken Sie einen Ort der Ruhe voll beeindruckender Erfahrungen. Zwei Quellen der Inspiration verbinden sich im neu eröffneten Muzeum Susch: der aus Alt und Neu geschaffene Gebäudekomplex und das experimentelle Konzept für die Kunstvermittlung.

 

Auf dem Gelände eines mittelalterlichen Klosters wurde im Inntal ein Ort geschaffen, der vielfältige Möglichkeiten der Kunstproduktion und -erfahrung erschliesst. Gründerin Grażyna Kulczyk zeigt unter anderem Kunst aus Ost- und Mitteleuropa. Dabei wird der Charakter des Museums durch permanente Installationen geprägt, etwa Monika Sosnowskas «Stairs», eine 14 Meter hohe Stahlkonstruktion.

Bilder, Ausstellungen, Infos:

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung