News 20.07.2021

1. August-Brunches

Tegia Las Palas (Foto: © Sedrun Disentis Tourismus / Mattias Nutt)
So wird der Schweizer Nationalfeiertag zum Fest: Geniessen Sie zahlreiche Leckereien bei einem 1. August-Brunch und feiern Sie mit uns.

Wir machen Ihnen den Hof

Frischer Kaffee, hausgemachter Zopf, dazu ein knackiger Obstsalat: der perfekte Start in den Nationalfeiertag. Zahlreiche Bauernhöfe in Graubünden verwöhnen auch dieses Jahr wieder mit einem 1. August-Brunch ihre Gäste.

Zur Übersicht

Brunch (Foto: Shutterstock)
Mehr anzeigen
Endor

Für Hundebesitzer und Ruhesuchende. Hier gibt’s kein Feuerwerk

Immer mehr Menschen und Gemeinden verzichten an 1. August der Haustiere, Wildtiere und Natur zuliebe auf Feuerwerke. So auch in Graubünden. In einigen Destinationen gilt sogar ein Feuerwerksverbot.

Immer mehr Menschen und Gemeinden verzichten an 1. August und Silvester der Haustiere, Wildtiere und Natur zuliebe auf Feuerwerke. So auch in Graubünden. In einigen Bündner Destinationen gilt sogar ein Feuerwerksverbot.

Mehr anzeigen
Piktogramme zu Corona

Gemeinsam schützen, Graubünden geniessen.

Covid-Informationen

Bitte beachten Sie im Hinblick auf den Nationalfeiertag die in Graubünden geltenden Corona-Schutzmassnahmen.

Für Geniesser.

Weitere Tipps

Mehr anzeigen
Julian Cathomas (Foto: © Surselva Tourismus)
Kulinarische Erlebnisse

Diese Angebote und Restaurants verbinden die abwechslungsreiche Küche Graubündens mit Erlebnissen, die mehr als nur den Gaumen erfreuen.

Mehr anzeigen
Theke im Museumscafé in Chur
Die 10 schönsten Cafés

Wir haben uns auf die Suche gemacht nach Cafés, die glücklich machen – mit traditioneller Zuckerbäckerkunst, mit regionaler Kulinarik oder einfach mit einer Atmosphäre, die entschleunigt.

Mehr anzeigen
Blick auf den Silsersee (Copyright: ESTM, Gian Andri Giovanoli)
Kulinarische Wanderungen

Unsere kulinarischen Wanderungen bieten nicht nur etwas für die Augen, sondern auch für den Gaumen: Nach jeder Wanderetappe wartet ein regionales Gericht als Belohnung.