Ferien in Graubünden, Schweiz.

Graubünden – Wiege des Wintertourismus

Das Original seit 1864

Lange Holzskier statt kurze Carvingskis. Bügellift statt geheizte Sessellifte. Spengler Cup auf der Natureisbahn statt im hochmodernen Eishockeystadion. Und auf der Sonnenterrasse des Bergrestaurants wurde zu Bündner Volksmusik statt zu Hitparaden-Sound getanzt. Aber, wo und wie entstand eigentlich der Wintertourismus?