Graubünden Ferien Schweiz

Staudamm Rhodannenberg

Energiegewinnung am traumhaft schönen Klöntalersee!

Der Klöntalersee ist durch den Schuttkegel eines prähistorischen Bergsturzes entstanden und wurde beim Bau des Kraftwerks weiter aufgestaut. Das Kraftwerk Löntsch nutzt die Abflüsse des 83 km² grossen Einzugsgebiets rund um den Klöntalersee, wo das Wasser gespeichert und über eine Druckleitung zu den Turbinen der Kraftwerkzentrale in Netstal geleitet wird.

Weitere Informationen und Anreise

Quelle: Tektonikarena Sardona
Aktualisiert:

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung