Ein Ort voller Geschichte und Geschichten.

Die Schatzalp in Davos

Schatzalp in Davos
Was ist Davos? Eine Sportarena? Ein Luftkurort? Eine Kongress-Stadt? Davos ist all dies – und noch viel mehr! Eine der Perlen im riesigen Angebot ist das Jugendstilhotel auf der Schatzalp. Ein Ort voller Geschichte und Geschichten.
Schatzalp in Davos Klosters

«Über allen Gipfeln ist Ruh’ – in allen Wipfeln spürest du...» reimte schon Johann Wolfgang von Goethe. «Das trifft auf die Schatzalp besonders zu», ergänzt der Werbetexter, damit sich Goethes Zeilen weiter reimen. Als Wahrzeichen aus einer glorreichen Zeit steht das heutige Hotel Schatzalp seit 1900 und seit 1948 unverändert als Denkmal des Jugendstils auf der Anhöhe über Davos Platz.

Schatzalp in Davos Klosters

Auf der Schatzalp wurde nicht nur neue Kraft getankt. Es wurden auch Bekanntschaften geknüpft. Vielleicht stammt von daher der Begriff «Kurschatten», den Thomas Mann literarisch verewigt hat. Ein legendäres Paar sass sich einst so gegenüber: Gala aus Moskau, die spätere Frau von Salvador Dali und ihr erster Mann, Paul Éluard, der Dichter aus Paris. Vielleicht hangelten sich aus dem Grammophon die «Comedian Harmonists» zum nächsten Refrain. Er las ihr seine Gedichte vor. «Der Zauberberg» war sicher auch ein «Must».

Liegestuhl auf der Schatzalp in Davos (historisch)

Der «Davoser Liegestuhl» – ein Importprodukt aus Deutschland – ist fast so bekannt wie der «Davoser Schlitten». Für die Korber waren die Gründerjahre des Davoser Tourismus goldene Zeiten, denn sie fertigten die bequemen Liegen aus Rattan und Peddigrohr zu Hunderten an. Zur «Stillen Liege» im Freien pilgerte die Hautevolee von Monte Carlo bis St. Petersburg ins Bündner Hochtal. Sie tranken dort aus einem Bergluft-Jungbrunnen und liessen es sich bei bekömmlichem Essen und mundigem Wein besser gehen.

Davoser Schlitten

Im Hotel Schatzalp – durch eine eigene Standseilbahn erschlossen – ist der Geist des Aufbruchs um die Jahrhundertwende 1900 an jeder Ecke im Jugendstil sicht- und spürbar. Lassen Sie sich auch von den vielen Freizeitmöglichkeiten «Outdoor» locken. Im Winter ist die Schatzalp ein hervorragendes Gebiet für Winterwanderer, Schneeschuh- und Tourengänger. Ein besonderes Vergnügen bietet die Schlittelbahn, auf der Sie rasant ins 300 Meter tiefer gelegene Davos Platz brausen können.

Schlitteln früher auf der Schatzalp in Davos

Historisches Gruppenbild mit Schlitten, um 1900 vor dem Restaurant auf der Schatzalp aufgenommen. Möglicherweise war eine der feschen Damen Ihre Urgrossmutter? Vielleicht die Zweite sitzend von links? Das Modell des legendären Davoser Schlittens wurde nach dem ersten historisch belegten Schlittenrennen benannt, das 1883 in Davos stattfand. Davos ist eben seit jeher etwas Besonderes – «As unique as you».

Mehr anzeigen

Schatzalp

Erfahren Sie hier mehr das Berghotel Schatzalp in Davos. 

schatzalp.ch