Lenzerheide - Albula

Mittel
29.4 km
3:45 h
782 Hm
782 Hm
Der eindrückliche Lärchenwald bei Lantsch / Lenz
img_4kq_diaebhaa

3 Bilder anzeigen

img_4kq_diaeahfa_574vy1u

Eine abwechslungsreiche kurze Tour ins Albulatal. Dank der tiefen Lage kann diese Tour auch bereits ab Mai gefahren werden. 

 

Technik 2/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  1512 m
Tiefster Punkt  847 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Lenzerheide
Ziel Lenzerheide
Koordinaten 46.727209, 9.557822

Beschreibung

Diese Route führt durch den eindrücklichen Föhren- und Lärchenwald bei Lantsch/Lenz. Im Frühjahr, dank der tiefen Lage und viel Sonneneinstrahlung, ist die Tour bereits ab Mai befahrbar. Im Herbst färbt sich der Wald wunderschön goldig und macht diese kurzweilige Tour zu einem einmaligen Erlebnis.  Auf dem Rückweg zwischen Surava und Brienz trohnt die mächtige Burgruine Belfort. Es lohnt sich, das Bike kurz zur Seite zu legen und den Ausblick ins Tal ab der Ruine auf sich wirken zu lassen.

Auf dem Trailstück vom Campingplatz bis Tiefencastel gilt es, immer wieder mal kurz in die Pedale zu treten. Der Rückweg ist nie steil und dank flüssigen Trails bei Lantsch / Lenz kommt bereits schon ein Uphill-Flow Erlebnis auf. Diese Eigenschaft macht diese Tour zur idealen E-Bike Runde mit einem hohen Singletrailanteil.

Geheimtipp

Ein kurzer Abstecher zur Burgruine Belfort lohnt sich!

Wegbeschreibung

Lenzerheide - St. Cassin Camping  - Alvaschein - Tiefencastel - Surava - Brienz - Lantsch/Lenz - St. Cassin Camping - Lenzerheide

Verantwortlich für diesen Inhalt Arosa Lenzerheide.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.