Piz Nair Grand Tour

Schwer
23.2 km
5:15 h
1382 Hm
1382 Hm
auf der Via Engiadina oberhalb von St. Moritz
Steinbock auf dem Piz Nair

4 Bilder anzeigen

Lej Alv
Von St. Moritz Bad um und auf den Piz Nair.
Technik 4/6
Kondition 6/6
Höchster Punkt  3024 m
Tiefster Punkt  1772 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Ovaverva, St. Moritz Bad
Ziel Ovaverva, St. Moritz Bad
Koordinaten 46.484637, 9.836178

Beschreibung

Die Tour startet in St. Moritz Bad beim Hallenbad Ovaverva und führt in Richtung Parkplatz Talstation Signalbahn. Dort geht es entlang der Skipiste (Talabfahrt) zur Bergstation der Signalbahn. Die Wege führen über Forststrassen und Trails durch den Wald bis zur Baumgrenze. Vor der Bergstation Signalbahn zweigt die Forststrasse nach rechts ab in Richtung Alp Giop. Fortan immer der Forststrasse folgen bis zur Corviglia Bergstation. Nun, steil hoch, vorbei an der Alpina Hütte zum Lej Alv. Um den Lej Alv herum befindet sich eine 1km-lange „Finnenbahn“, die sich hervorragend für ein Training in der Höhe eignet. Langsam wird es geröllig und sehr steinig. Im Winter verläuft auf unserem Trail eine Skipiste, die sehr steil ist. Dementsprechend steil ist auch der Trail. Wenn diese zwei Rampen geschafft sind, erreichst du einen kleinen Sattel (Fuorcla Schlattain) mit Wegweiser zum Piz Nair. Die Aussicht erweitert sich nun ins Val Suvretta mit Piz Julier und Weitsicht bis zur Bernina-Gruppe. Der Trail führt links hoch über einen schmalen, steilen Weg (Achtung: Mountainbiker sind auf diesem Abschnitt unterwegs!) und verläuft über eine breitere Piste bis zur Bergstation Piz Nair, wo du von einem grossen Steinbock begrüsst wirst! Wer noch weiter bis zum höchsten Punkt möchte, folgt einfach dem Wegweiser bis zum Gipfel (+ca. 5min). Ab Bergstation führt der Weg steil runter zum Skigebiet Corviglia. Der erste Abschnitt ist leicht ausgesetzt und es bedarf einer guten Trittsicherheit (Sand und Geröll laden zum Ausrutschen ein). Nachdem das steile Stück durchlaufen ist, wird der Trail wieder laufbar und führt über Wiesentrails talwärts in Richtung Signal. Vorbei an der Trutz- und Paradiso Hütte führt der Weg ins Val Suvretta, dann talwärts am rauschenden Fluss entlang zuerst noch über Forststrasse, später dann Asphalt zur Talstation des Sesselliftes Randolins und weiter am Suvretta-Hotel vorbei bis zur Strassenkreuzung und Bushaltestelle Somplatz. Die Strasse queren und zur Talstation der Signalbahn und zum Hallenbad Ovaverva dem Startort zurück.

 

Weitere Informationen
Engadin St. Moritz Tourismus AG
Via Maistra 1 
CH-7500 St. Moritz
Phone: +41 81 830 00 01
E-Mail: allegra@engadin.ch 
Internet: www.engadin.ch 

Geheimtipp

Wer nicht steil runterlaufen möchte kann auch die Gondel bis Corviglia nehmen.

Sicherheitshinweis

Vom Piz Nair runter bis ins Skigebiet Corviglia erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

Wegbeschreibung

Ovaverva, St. Moritz Bad - Parkplatz Signalbahn - Signal - Corviglia - Lej Alv - Piz Nair - Munt da San Murezzan - Signal - Alp Suvretta - Randolins - Parkplatz Signalbahn - Ovaverva, St. Moritz Bad

Verantwortlich für diesen Inhalt Engadin St. Moritz.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.