Event Chur

20. Arbeitstagung zur alemannischen Dialektologie

Vom 7. bis 9. September 2022 wird die 20. Arbeitstagung zur alemannischen Dialektologie (Alemann:innentagung) an der Pädagogischen Hochschule Graubünden stattfinden.

Pädagogische Hochschule Graubünden (PHGR)

Scalärastrasse 17, 7000 Chur

Beschreibung

Datum
07.09.2022 bis 09.09.2022
am Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeit dreitägiger Anlass
Ort Pädagogische Hochschule Graubünden (PHGR)

Vom 7. bis 9. September 2022 wird die 20. Arbeitstagung zur alemannischen Dialektologie (Alemann:innentagung) an der Pädagogischen Hochschule Graubünden stattfinden. Die PH Graubünden und das Institut für Kulturforschung Graubünden organisieren die Tagung gemeinsam. Die 20. Alemann:innentagung ist dem Schwerpunktthema «Dialekt in Gesellschaft und Schule» gewidmet. Der Fokus liegt somit auf Fragestellungen zum Gebrauch der alemannischen Dialekte im gesellschaftlichen und schulischen Kontext.

Bestätigte Hauptvortragende:

Helen Christen (Universität Freiburg i. Ue./Fribourg)
Ein wissenschaftlicher Jungbrunnen: 20 Arbeitstagungen zur alemannischen Dialektologie
Andrea Ender und Irmtraud Kaiser (Universität Salzburg)
Entwicklung kritischer Sprachbewusstheit in der Schule. Überlegungen zum Umgang mit sprachlicher Vielfalt in verschiedenen Dialekt-Standard-Konstellationen
Pascale Erhart (Université de Strasbourg)
Elsässisch 2.0: Dialektgebrauch in der digitalen Kommunikation am Anfang des 21. Jahrhunderts
Cordula Löffler (PH Weingarten)
Schriftspracherwerb im Spannungsfeld von Dialekt und Standard
Susanne Oberholzer (PH Graubünden/Universität Zürich)
Alemannisches Bairisch oder bairisches Alemannisch. Von biadialektalen Bündner:innen.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Kulturforschung Graubünden.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.