Event Surselva

47. SIMM - Swiss International Mountain Marathon 2022

img_wt1_ghfcjeach
img_wt1_ghfcjeada

6 Bilder anzeigen

img_wt1_ghfcjeade
Der SIMM ist DER einzigartige Outdoor-Event für O-Läufer, Trail-Runner, Berg-, Lauf-, Ausdauer- und Abenteuer-Sportler, Walker und Wanderer, kurz: FÜR SPORTFREUNDE MIT KÖPFCHEN.

Beschreibung

Datum
13.08.2022 bis 14.08.2022 von 07:00 bis 16:00 Uhr
am Samstag, Sonntag
Preis
Startgeld bis 28.02.22 = 140.- sFr. pro Team für beide Tage
Startgeld bis 25.07.22 = 160.- sFr. pro Team für beide Tage
Zeit Check-In am Freitag 12.08.2022 ab 18:00 im Schulhaus Surcuolm
Check-In am Samstag 13.08.2022 ab 08:00 im Schulhaus Surcuolm
Massenstart Parcours 1 / 3 / 7 / 9 am Samstag 13.08.2022 um 10:30 in Surcuolm
Massenstart Parcours 5 am Samstag 13.08.2022 um 10:30 in Surcuolm
Start für alle Parcours am Sonntagmorgen 14.08.2022 im Gebirge

Der 2-Tage Marathon-Gebirgs-Orientierungslauf SIMM - SWISS INTERNATIONAL MOUNTAIN MARATHON war früher bekannt unter dem Namen KARRIMOR, dann MAMMUT und R'ADYS.

Dieser Sport-Wettbewerb ist eine zweitägige Ausdauerprüfung für Zweier-Teams auf 5 verschieden anforderungsreichen Parcours in den Bergen mit einer Gesamtwertung. Darin gibt es jeweils die Kategorien Men, Women, Couples und Family (nicht auf Parcours 1).
Immer mit dabei ist der Rucksack mit der vorgeschriebenen Ausrüstung, die ein sicheres Überleben in den Bergen auch bei schlechter Witterung gewährleistet.

Orientierungsläufe (Parcours 1 / 3 / 5): Der ideale Weg vom Start zu den im Zeitpunkt des Starts bekanntgegebenen Geländepunkten bis zum Etappenziel muss von jedem Team selber mit Hilfe der Nationalen Landeskarte 1:25’000 gefunden werden. Auf dem Parcours 5 Orienteering Score gibt es keine feste Postenreihenfolge, die Teams sammeln nach eingenem Gutdünken soviele Posten (und Punkte) innerhalb der Maximalzeit von 5 Stunden (Überzeit führt zum Abzug von Strafpunkten).

Trail-Runs (Parcours 7 / 9): Bei den Trail-Runs muss die Strecke mithilfe der Karte auch selber gefunden werden, die Orientierung ist aber einfach und die Trails führen entlang gekennzeichneter Wanderwege und -Pfaden.

Zwischen den beiden Etappen wird in einem geordneten Camp in hoher Bergwelt abseits der Zivilisation mit der über die ganze Distanz mitgetragenen Ausrüstung biwakiert. Nach einer mehr oder weniger lukullischen Verpflegung und einer mehr oder weniger erholsamen Nacht im Kleinstzelt (Minimal-Ausrüstung ist definiert und gefordert, weiterer Luxus führt unweigerlich zu mehr mitzutragendem Gewicht im Rucksack ...) geht es mit der zweiten Etappe am Sonntag zum Ausgangspunkt zurück.
Alles weitere notwendige Wissen zu dieser einzigartigen Veranstaltung findet sich auf der offiziellen Website: www.mountainmarathon.ch/

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt OK Mountain Marathon.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.