Event Davos Klosters

Bundstag Davos – Davos feiert 500 Jahre Freistaat der Drei Bünde

Wanderausstellung «Bündner Schätze auf Reisen» - Eintritt frei

Beschreibung

Datum
17.07.2024 von 18:30 bis 21:00 Uhr
Preis
Ort
Kulturplatz Davos

Wanderausstellung «Bündner Schätze auf Reisen» - Eintritt frei .

ERLEBNIS | AUSSTELLUNG

Der Kanton Graubünden feiert im Jahr 2024 ein spezielles Jubiläum: Vor genau 500 Jahren haben sich die drei Bünde Grauer Bund, Gotteshausbund und Zehngerichtebund zu einem Staatenbund, dem Freistaat der Drei Bünde, zusammengeschlossen und damit den Weg zum modernen Kanton Graubünden geebnet.

.

Im Freistaat der Drei Bünde waren die Bundstage die wichtigsten Versammlungen und bildeten die höchste politische Instanz. Im Jubiläumsjahr wird diese alte Tradition neu belebt, an mehreren Orten des Kantons werden diese besonderen Festlichkeiten ausgerichtet. Davos als ehemaliger Hauptort des Zehngerichtebundes feiert seinen Bundstag am 20. Juli 2024 mit engagierten Diskussionen, fröhlicher Feststimmung und einem abwechslungsreichen Programm.

.

Wanderausstellung «Bündner Schätze auf Reisen»

Im Jubiläumsjahr reist ein mobiles Museum auf Schatzsuche durch die Regionen Graubündens und macht zum Bundstag vom 17. Juli bis 27. Juli Halt auf dem Arkadenplatz in Davos. Das Mini-Museum thematisiert auf vielseitige und unerwartete Weise die Geschichte und Kultur Graubündens. Ein Herzstück bildet die Sammlung von persönlichen Gegenständen von Bündnerinnen und Bündnern, die auf der Reise durch die Talschaften eingesammelt werden. Die Leihgaben dürfen vorbeigebracht werden und werden bis zum Ausstellungsende sicher aufbewahrt.

.

Präsentation der Bundstagsprotokolle

Die Schweizerische Rechtsquellenstiftung und das Staatsarchiv Graubünden präsentieren dazu die Online-Version der Bundstagsprotokolle, die von 1567–1797 überliefert sind. Es handelt sich um die wichtigste Quelle zur Geschichte des Bündner Freistaats, dem Vorläufer des heutigen Kantons Graubünden. Es referieren Dr. Adrian Collenberg (Editor Bundstagsprotokoll) und Dr. Pascale Sutter(Geschäftsführerin der Rechtsquellenstiftung), Moderation Reto Weiss (Staatsarchivar).

Preis: Eintritt frei, alle sind willkommen!

Besetzung
Bildnachweis: zVg 2024

Veranstaltungsort

Verantwortlich für diesen Inhalt: Destinations-Organisation Davos Klosters.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.