Event Engadin Samnaun Val Müstair

Eröffnung der Ausstellung Tapta

img_wt1_ibbghgfbi
Eröffnung der Ausstellung Tapta: Flexible Formen; eine bedeutende Ausstellung der polnisch-belgischen Künstlerin Tapta.

Beschreibung

Datum
20.07.2024 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Preis
Ort
Muzeum Susch / Art Stations Foundation CH

Das Muzeum Susch freut sich, die Eröffnung von "Tapta: Flexible Formen"
bekannt zu geben, einer bedeutenden Ausstellung der polnisch-belgischen Künstlerin Tapta. Die Veranstaltung beginnt am 20. Juli 2024 zwischen 16:00 und 19:00 Uhr mit einem Aperitivo, einer Diskussion über Taptas Kunst und einer Führung mit der Kuratorin Liesbeth Decan.

Das Muzeum Susch möchte internationale avantgardistische Künstlerinnen, die historisch übersehen wurden, ins Rampenlicht rücken. "Tapta: Flexible Formen" ist die erste grosse Retrospektive von Taptas Werk ausserhalb Belgiens und erforscht ihre innovativen Skulpturen. Der Titel der Ausstellung spiegelt Taptas Fokus wider, Skulpturen zu schaffen, die mit Raum und Betrachtern interagieren. Es zeigt Taptas Textilwerke aus den 1960er bis 1980er Jahren und ihre Neoprenarbeiten aus den 1980er bis 1990er Jahren.
Taptas Kunst entwickelte sich von traditionellem Weben zu experimentellen Techniken und lädt die Betrachter ein, sich physisch und visuell mit ihren Skulpturen auseinanderzusetzen.

Begleiten Sie uns zu diesem besonderen Ereignis, um Taptas künstlerisches Erbe zu feiern und ihre transformierenden Werke zu entdecken.

Über das Muzeum Susch:
Das in Susch, Schweiz, gelegene Muzeum Susch konzentriert sich auf Kunst von Frauen, zeigt zeitgenössische Werke und fördert den kulturellen Austausch.

Veranstaltungsort

Verantwortlich für diesen Inhalt: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG (TESSVM).

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.