Event Engadin Samnaun Val Müstair

GEO-Tag der Natur

img_wt1_gjbehdbdf
GEO-Tag der Natur. Val Sinestra, Treffpunkt Postautohaltestelle Vnà, Jalmèr. Info: s.bartolomei@engadin.com

Beschreibung

Datum
18.06.2022 um 09:00 Uhr
Ort Berghaus Val Sinestra

GEO-Tag der Natur
Der GEO-Tag der Artenvielfalt oder wie er seit 2018 heisst, der GEO-Tag der Natur wird 2022 bereits zum 24. Mal ausgeführt. Die Ziele der Veranstaltung sind, dass möglichst viele Forscher eine Bestandesaufnahme der heimischen Flora und Fauna durchführen. Bei dieser Gelegenheit können Interessierte mehr über eine ausgewählte Region und deren Natur erfahren. Bei der 'Inventur' der vorhandenen Tiere und Pflanzen geht es nicht um Rekorde.
Vielmehr geht es darum, das Bewusstsein für die Biodiversität vor unserer Haustür zu wecken.
In diesem Jahr findet der GEO-Tag der Natur zum vierten Mal im Unterengadin statt. Botaniker und Zoologen bestimmen während 24 Stunden möglichst viele Arten. Organisiert wird der diesjährige Anlass von der Fundaziun Pro Terra Engiadina zusammen mit der Tourismusorganisation Engadin Scuol Zernez und Tourismus Valsot.

Der GEO-Tag für Einheimische und Gäste
Sie haben die Möglichkeit aktiv am GEO-Tag der Natur dabei zu sein. Sie können den ausgewiesenen Experten für Flora und Fauna über die Schulter schauen und dabei Spannendes und Lehrreiches erfahren. Daneben werden drei weitere Exkursionen zu den Themen Blütenbesucher, Reptilien und Schnecken angeboten. Während der Schlussveranstaltung präsentieren die Forschenden die ersten Ergebnisse des Tages und beim anschliessenden Apéro können Sie sich mit den Forscherinnen und Forschern noch vertiefter austauschen.
Wir laden Gäste und Bewohner der Region herzlich ein, an einem oder mehreren Angeboten dabeizusein. Alle Aktivitäten sind kostenfrei und können ohne Anmeldung besucht werden. Empfohlen werden gute Schuhe und angepasste Kleidung.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.