Event Chur

«Kämpfen für Geld: Der Bündner Solddienst»

img_wt1_gififcijj
«Kämpfen für Geld: Der Bündner Solddienst». Führung im Staatsarchiv Graubünden mit dem stellvertretenden Staatsarchivar Sandro Decurtins.

Beschreibung

Datum
31.05.2022 von 18:00 bis 20:00 Uhr
Preis 4.– / 6.–
Ort Kantonsbibliothek Graubünden

Die Führung im Staatsarchiv findet im Rahmen der Sonderausstellung des Rätischen Museums, «Beruf: Söldner – Bündner in Fremden Diensten», statt. Anmeldung bis 24. Mai unter 081 257 48 40.

Jahrhundertelang zogen Bündner für fremde Mächte in den Krieg, in der Hoffnung auf ein besseres Leben, auf Reichtum oder Abenteuer. Diesen Schicksalen widmet das Rätische Museum die Sonderausstellung «Beruf: Söldner – Bündner in Fremden Diensten». Wohin auf der Welt hat es die Söldner verschlagen, was haben sie dort erlebt und sind sie als gemachte Männer nach Hause zurückgekehrt? Die Ausstellung beleuchtet das Kriegsgeschäft aus sozialgeschichtlicher und wirtschaftlicher Perspektive. Kurator Jürg Spichiger und Gestalter Beat Stalder haben die Ausstellung, die bereits im Nidwaldner Museum zu sehen war, für Graubünden überarbeitet.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Rätisches Museum.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.