Event Engadin Samnaun Val Müstair

Konzert in der Kirche Sent | EINE HAND VOLL STERNENSTAUB

img_wt1_ggfaficge
EINE HAND VOLL STERNENSTAUB Gudrun Sidonie Otto, Sopran und Andreas Liebig, Orgel musizieren inspiriert vom Nordlicht Skandinaviens und der Himmelskönigin Maria. Kirche. CHF 25. Abendkasse 16:00 Uhr

Evang.-ref. Dorfkirche San Lurench

Avant Baselgia 80, 7554 Sent

Beschreibung

Datum
19.06.2022 um 17:00 Uhr
Preis CHF 25.00
Ort Evang.-ref. Dorfkirche San Lurench

Die Sopranistin GUDRUN SIDONIE OTTO begeisterte mit ihrem „hell-femininen Edeltrimbe“ (FonoForum 9/10), und „ihrem frischen und zugleich warmen Sopran“ (Opernglas 2009) in letzter Zeit durch vielbeachtete Konzerte u.a. mit Bachs Johannespassion und Haydns Jahreszeiten im Basler Münster, Honeggers Roi David mit dem Basler Bach-Chor (Die BAZ titelte „Königin David“), in Den Haag, bei den Bach-Festen in Leipzig, Stuttgart, Schaffhausen und Lausanne, in Hong Kong, Istanbul, Ankara, beim Sydney Festival, in Antwerpen, Brugge, Brüssel, Granada, Sofia und auf einer ausgedehnten Lateinamerika-Tournee. Sie studierte an der HfM Franz Liszt in Weimar bei M. Hoff und bildete sich u.a. bei Klesie Kelly, Riccarda Merbeth, Renate Biskub, Mira Zakai und Stefan Haselhoff weiter. 2007 gewann sie den 1. Preis beim internationalen Gesangswettbewerb Kammeroper Schloss Rheinsberg. Bis 2006/7 Festengagement an den Landesbühnen Sachsen. Gastspiele: u.a. Komische Oper Berlin, Staatsoper Hannover, Staatstheater Nürnberg, Theater Würzburg, Gärtnerplatztheater München, Theatre de Picardie/France, Grand Opera Luxembourg, Opéra National du Rhin Strasbourg und bei vielen renommierten Festivals im In- und Ausland unter Dirigenten wie N. Marriner, R. Gritton, H. Rilling, Th. Hengelbrock, E. zu Guttenberg, P. Gülke und L. Güttler. Neben zahlreichen CD-, Funk- u. Fernsehaufnahmen besonders im Bereich der Alten Musik vielbeachtete Solo- CDs mit Mendelssohn-Liedern und Kantaten von Telemann. Seit 2020 wirkt sie zudem als Pfarrerin der reformierten Kirchgemeinde Binningen-Bottmingen.

www.sidonie.one/

ANDREAS LIEBIG (geb. 1962 in Gütersloh/Westfalen) ist seit 2014 Münsterorganist in Basel und künstlerischer Leiter der Internationalen Basler Münster-Orgelkonzerte sowie der wöchentlichen Mittagskonzerte ORGEL•PUNKT 12 an der grössten und vielseitigsten Orgel Basels (Mathis 2003, 78/IV/P). Nach Lehrtätigkeiten an den Musikhochschulen in Lübeck und Oslo leitete er zudem von 2013 bis 2015 als Nachfolger von Prof. Reinhard Jaud die Orgelklasse des Tiroler Landeskonservatoriums in Innsbruck. Seit 2018 lehrt er an der Musikhochschule Freiburg. Nach einem Kirchenmusikstudium in Herford studierte er von 1983–89 Hauptfach Orgel-, Klavier- und Musiktheorie in Stuttgart u.a. bei Ludger Lohmann, Adu Frederica Faiss und Helmut Lachenmann. Weiterbildung in Köln, Paris, Wien, Lübeck und Freiburg bei Michael Schneider, Daniel Roth, Hans und Martin Haselböck, Zsigmond Szathmáry sowie bei Sergiu Celibidache in Mainz. 1988 1. Preis bei den internationalen Orgelwettbewerben Dublin und Odense. Kantor und Organist in Dänemark, Norwegen und der Schweiz. Leitung erfolgreicher Festivals und Konzertreihen, u.a. Ostwestfälische Orgeltage 1992, Brahms-Festival Lübeck 1992, Krummhörner Orgelfrühling (2001 – 2011), Internationale Sommerkonzerte Dornum (Holy-Orgel 1710/11) und Orgelsommer Marienhafe (Holy-Orgel 1710-1713). Rege Konzerttätigkeit, CD-, Radio- und TV-Aufnahmen sowie Meisterkurse in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien mit weitgespanntem Repertoire vom Robertsbridge Codex bis zur Avantgarde. Vielbeachtete Bach-Aufnahmen an den historischen Orgeln in Groningen, Trondheim, Oelinghausen und Dornum. Jury-Mitglied internationaler Wettbewerbe.

www.basler-muensterkonzerte.ch/

Die persönliche Kunden-/Familienkarte 5 für 4 ist an der Abendkasse für CHF 100 erhältlich.

Der KulturBus fährt Sie nach dem Konzert gratis nach Scuol, Ftan und Ardez. Anmelden an der Abendkasse.

MIT UNTERSTÜTZUNG DES BUNDESAMTES FÜR KULTUR UND DER KULTURFÖREDERUNG GRAUBÜNDEN SOWIE PRO FTAN

weitere Infos unter: sent-concerts.ch

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.