Event Engadin Samnaun Val Müstair

NATURAMA-Vortrag: Der Bergpieper

img_wt1_ghceedhad
Der Bergpieper.
Ein Pendler zwischen Wasser und Gebirge // Kurt Bollmann, Dr., Biologe, Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Beschreibung

Datum
12.10.2022 von 20:30 bis 21:30 Uhr
Preis
Erwachsene CHF 7.–, Kinder CHF 3.–
Einfach für Retour Graubünden
Besucherinnen und Besucher der Naturpärke-Anlässe lösen ein Einfach-Billett für die Anreise, stempeln dieses beim Veranstalter ab, und schon ist das Billett für die Gratis-Rückfahrt gültig. Das Angebot gilt ab allen Einstiegsorten in Graubünden für Fahrten mit der Rhätischen Bahn und PostAuto. Weitere Informationen auf fahrtziel-natur.ch/retour
Zeit Keine Reservation notwendig. Platzzahl beschränkt.
Ort Schloss Planta-Wildenberg

Er hat seine Sommerresidenz oberhalb der Waldgrenze, ist dort häufig und laut. Trotzdem wird er kaum bemerkt: der Bergpieper. Als schlanker, hochbeiniger und singfreudiger Vogel kehrt er im Frühling von den Feuchtgebieten seines Winterquartiers ins Gebirge zurück, um sich dort fortzupflanzen. Die harschen Umweltbedingungen und der kurze Bergsommer erfordern von den Eltern einen grossen Einsatz und viel Flexibilität in der Nahrungsbeschaffung, um den Jungvögeln einen erfolgreichen Start ins Leben zu ermöglichen. Erschwert wird dies durch zahlreiche Nesträuber und eine unberechenbare Witterung. In seinem Vortrag stellt uns Kurt Bollmann die Biologie und erfolgreiche Lebensstrategie dieses kleinen und unscheinbaren Gebirgsbewohners vor. | Das Auditorium Schlossstall des Schweizerischen Nationalparks befindet sich unmittelbar neben dem Schloss. 10 Minuten vom Bahnhof erreichbar.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Schweizerischer Nationalpark.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.