Event Chur

«Romansh – a Global Language»

img_wt1_iajffeidg
img_wt1_hbibfdcdi

3 Bilder anzeigen

img_wt1_hbibfdcdj
Die Ausstellung erlaubt einen spannenden Einblick in die Vergangenheit und Gegenwart einer Schweizer Landessprache und Bündner Kantonssprache.

Beschreibung

Datum
04.04.2024 bis 10.07.2024
am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag
Preis
Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.
Ort
Kantonsbibliothek Graubünden

Warum heisst das Romanische in der Schweiz Rätoromanisch?

Warum und wann entstanden fünf Schriftsprachen für die fünf romanischen Idiome?

Warum gibt es erst seit vier Jahrzehnten die gemeinsame Schriftsprache Rumantsch Grischun?

Was braucht eine Sprache, um zu überleben?

Wie rettete ein romanisches Lied die Greina vor der Überflutung?

Sprach James Joyce auch Romanisch?

Antworten auf diese und weitere Fragen bietet die Ausstellung «Romansh – a Global Language». Vom 4. April bis 20. Juli 2024 zeigt die Kantonsbibliothek Graubünden Bekanntes, Unbekanntes und Überraschendes zum Rätoromanischen im Bezug zu anderen Sprachen. Die Ausstellung erlaubt einen spannenden Einblick in die Vergangenheit und Gegenwart einer Schweizer Landessprache und Bündner Kantonssprache. Kuratiert wird die Ausstellung von Chasper Pult, Romanist und Kulturvermittler.

Veranstaltungsort

Kantonsbibliothek Graubünden

Karlihofplatz, 7000 Chur

Verantwortlich für diesen Inhalt: Kantonsbibliothek Graubünden.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.