567 Rätikon Panoramatrail (Stels - St. Antönien)

Medium
8.6 km
4:00 h
570 mhd
625 mhd
Rätikon Panoramatour Stels - St. Antönien mit den eindrücklichen Kalkwänden des Rätikons
Markierte Schneeschuhtour "Rätikon Panoramatour" Stels - St. Antönien

Show all 7 images

Rätikon Panoramatour mit Blick Richtung St. Antönien
One of the most beautiful snowshoe tours in Graubünden. The marked snowshoe trail offers an extremely nice panoramic view of the "Bündner Dolomites" of the Rätikon chain.
Technique 3/6
Fitness 3/6
Highest Point  2042 m
Lowest Point  1418 m
Best Season
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Stels Mottis (Talort Schiers)
Destination St. Antönien Platz
Coordinates 46.962143, 9.726031

Description

The Stelserberg is a winter jewel accessible by public transport high above the valley floor. From the final stop Mottis, the trail, which is marked with pink wooden posts, leads over lovely terrain towards Berghaus am See (only open in summer). After a view of the snow-covered Stelsersee, the trail runs with a moderate incline over a saddle to "Gafäll", the highest point of this tour. The panorama is breathtaking! From the Vilan via the Schesaplana, Kirchlispitzen, Schweizertor, Drusenfluh and on the other side the Fideriser Heuberge, Calanda,... This is followed by a comfortable descent across snowfields to Alp Valpun. From Valpun you descend into the Ried and Forest areas above Aschüel and soon reach the rolled winter hiking trail (wild rest zone, trail not leave!). From Aschüel it goes to the berggasthaus Michelshof and finally down to St. Antönien Platz.

Geheimtipp

Vor dem Start im Berghaus Mottis einkehren (Wintersaisonstart nach Weihnachten, offen von Do. bis So.) und die selbstgebackenen Nussgipfel probieren.

Wer etwas mehr Höhenmeter absolvieren möchte, startet bei der Postautohaltestelle "Hof de Planis" und steigt via Nigglisch Wis und Lazärra Richtung Stelserberg (nicht markiert). Bei Bilidarscha gelangt man auf den markierten Trail.

Sicherheitshinweis

Die markierten Schneeschuh-Trails führen ins ungesicherte Wintergelände. Es ist jedem Tourengänger selber überlassen, sich vollständig auszurüsten und sich vor der Tour über die Schnee- und Lawinenverhältnisse zu informieren.

Die Zeitangabe ist ein Richtwert bei guten Verhältnissen für einigermassen geübte Tourengänger. Zeitangaben für Schneeschuhtouren können je nach Verhältnissen, Ausrüstung und Kondition sehr stark variieren. Planen Sie genug Zeit ein.

Diese Tourenbeschreibung und die Markierung im Gelände stellen keine Tourenempfehlung dar. Jeder Begehungsentscheid liegt in der alleinigen Verantwortung des einzelnen Tourengehers. Von einer Begehung bei schlechten Sichtverhältnissen (Nebel, Schneefall, etc.) oder bei erhöhter Lawinengefahr wird abgeraten.

Directions

Von der Postautohaltestelle 100 m Richtung Berghaus gehen, nach dem Stall rechts abbiegen. Mataun - Craperhöhi - Bilidarscha - Berghaus zum See (nicht bewartet im Winter) - Sattel - Gafäll - Valpun - Längried - Aschüel - Michelshof - St. Antönien Platz.

Responsible for this content Prättigau Tourismus GmbH.
This content has been translated automatically.

Outdooractive Logo

This website uses technology and content from the Outdooractive platform.