Grosser Drusenturm 2830 m

Difficult
10.2 km
5:00 h
1520 mhd
176 mhd
Drusenfluh mit der Carschinahütte im Vordergrund
Carschinahütte SAC

Show all 3 images

img_4kq_bfhcgafh_574vy1u
The Great Drusenturm is one of the most challenging classics of the Rätikon. In summer an impressive climbing game in the south wall, in winter from the north a great ski tour in safe conditions.
Technique 5/6
Fitness 6/6
Highest Point  2830 m
Lowest Point  1460 m
Best Season
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start St. Antönien Rüti, Postautohaltestelle (oder Partnun oder Carschinahütte SAC)
Destination St. Antönien Rüti, Postautohaltestelle
Coordinates 46.972843, 9.828177

Description

From the Swiss side, the Grosse Drusenturm is a pure climbing summit with an impressive south face of almost 500 m in height. From the north, on the other hand, the summit can also be reached by ski through the Sporertobel (30 - 35° to 300 hm), provided safe conditions. The route leads from St. Antönien Rüti (1460 m) via Partnun up to the Carschina hut SAC (2230). From the Carschinafurgga you cross the N-slopes of the Zypärliberg to the Drusator (2341). After a short descent past the Zollhütte to point 2170, you climb west into the Sporasattel (approx. 2450m), south of the Spora Tower. Through the Sporertobel (30 - 35 ° at 300 m) up, past the Middle Tower (2782 m), to the summit of the Great Tower (2830 m). The Large, Middle and Small Drusenturm are summarized in the map under the term "Dri Türm". The descent takes place in the area of the ascent track or alternatively via the Lindauer huts to Tschagguns (A).

Geheimtipp

Weitere Tage in St. Antönien anhängen und die ebenfalls imposante Sulzfluh durch das Gemstobel besteigen.

Sicherheitshinweis

Die Ski- und Schneeschuhrouten sind als allgemeine Richtungsangaben zu verstehen. Je nach Verhältnissen müssen Aufstiegs- und Abfahrtsrouten angepasst werden. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden.

Das Ausüben des Skitourensports im freien Gelände erfolgt auf eigene Gefahr. Jedem Tourengänger sei eine gründliche Vorbereitung, Routenplanung und das Einholen von aktuellen Informationen zur Schnee- und Lawinensituation dringend ans Herz gelegt. Lawinenlagebericht und Schneeinfo: www.slf.ch

Für Unfälle, die sich aus der Verwendung der publizierten Informationen und der Routenangaben ereignen, wird jede Haftung abgelehnt.

Lassen Sie sich im Zweifelsfall von einem Bergführer begleiten.

Directions

St. Antönien Rüti - Carschinahütte SAC - Drusentor - Sporertobel - Grosser Turm

Responsible for this content Prättigau Tourismus GmbH.
This content has been translated automatically.

Outdooractive Logo

This website uses technology and content from the Outdooractive platform.