The way to the chapels of the municipality vaz/Obervaz - variant 1

9.3 km
2:25 h
257 mhd
257 mhd
img_4kq_gaeacij
img_4kq_jeahjda_574vy1u
With the settlement of the west side of the Lenzerheide, intimate places of devotion were donated by individual families and believers. They stand in places such as rock edges, on dangerous routes or in remote hamlets to protect against misfortune and danger. They bear witness to the gratitude and contemplation of the local population.

On the eastern side of the holiday region Lenzerheide or the municipality of Vaz/Obervaz there are no chapels, because the settlement originated from the tribal fractions of Lain, Muldain and Zorten and large parts of the forest area belonged to the municipality of Lantsch/Lenz.

Various walks lead past the various chapels.

Technique /6
Fitness /6
Highest Point  1608 m
Lowest Point  1471 m
Best Season
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Post Lenzerheide
Destination Post Lenzerheide
Coordinates 46.727551, 9.557773

Directions

Von der Post Lenzerheide wandern Sie ca. 5 Minuten zur Kath. Kirche Lenzerheide und weiter via Schulhaus zum Tennisplatz, wo sich die Mariengrotte auf einem kleinen Hügel vis-à-vis befindet. Sie ist eine Kapelle besonderer Art von Lenzerheide, weil sie aus Initiative der Ingebohler Ordenschwester Redemta zusammen mit einheimischen Jugendlichen errichtet wurde. Am 15. August, dem Fest Maria Himmelfahrt wurden bis in die 70-er Jahre Prozessionen mit Blumen und brennenden Kerzen zur geschmückten Marienstatue abgehalten. Weiter führt der Weg dem Heidbach entlang bis zum Heidsee. Dort wandert man vom Lido auf der linken Seeseite zum Restaurant La Riva, entlang der Seestrasse bis auf die Anhöhe, wo dann der Wanderweg links weg in Richtung Lieptges und Jugendherberge Valbella/Sartons führt. Eine neue Kapelle findet man am Wanderweg in Lieptgas zu Ehren des St. Antonius (ca. 30 Minuten vom Parkplatz Fadail oder 20 Minuten von der Jugendherberge Valbella/Sartons entfernt).  Anschliessend führt der Weg an der Jugendherberge vorbei, der Sartonsstrasse entlang hinunter nach Valbella zur Parpaner Höhe. Dort erreicht man unmittelbar die Kapelle zu Ehren des hl. Franz von Assisi in Valbella Davains. Die Wanderung kann dann via Hotel Valbella Inn, Fastatsch, Heidsee zurück nach Lenzerheide fortgesetzt werden.

Responsible for this content Arosa Lenzerheide.
This content has been translated automatically.

Outdooractive Logo

This website uses technology and content from the Outdooractive platform.