Graubünden Ferien Schweiz

Abschlag zum Genuss

Golfen in Graubünden

Golfplatz Lenzerheide

Golfen hat in Graubünden eine lange Tradition. Bereits 1889 schlugen einige golfbegeisterte Briten hier gemeinsam mit Caspar Badrutt, dem Sohn des berühmten St. Moritzer Hotel-Pioniers Johannes Badrutt, ein paar Bälle. Inzwischen ist Golfen in alpiner Kulisse zwischen Bergen und Seen für viele Anhänger des Golfsports zum absoluten Höhepunkt des Sommers geworden. Viele der historischen Greens sind in jüngster Zeit neu konzipiert und zu anspruchsvollen, modernen Golflandschaften umgestaltet worden.

Alpine Circle Golf Tour

Stellen Sie Ihre ganz persönliche Golfreise auf dem Alpine Circle zusammen. Bereits ab zwei Übernachtungen in ausgewählten Golfhotels erhalten Sie die Greenfee-Flatrate auf 12 Golfplätzen in Graubünden.

Zum Angebot

Golfhotels

Die Golfhotels liegen alle in der Nähe einer Golfanlage und eignen sich perfekt für Ihre exklusiven Golfferien. Auf vielen Golfplätzen erhalten Gäste von Golfhotels zudem attraktive Preisreduktionen.

Zu den Golfhotels

Der erste Golfplatz der Schweiz – «very sporty» seit 1890

Das Engadin war Schauplatz zahlreicher Pionierleistungen: Im Schweizer Hochtal wurde laut einer Legende der Wintertourismus «erfunden» sowie der erste Golfplatz der Schweiz gebaut. Und stets hatten Ladies und Gentlemen aus Grossbritannien ihre Hände im Spiel.

Den ersten Golfplatz der Schweiz entdecken
Golfer-Ehepaar Belinda und Jörg Salzmann
Erlebnisreicher Golf-Roadtrip
Golfer-Ehepaar Belinda und Jörg Salzmann haben innerhalb von vier Tagen auf vier anspruchsvollen 18-Loch-Runden im verschiedene Regionen in Graubünden gespielt.
Zum Erlebnisbericht

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung