Graubünden Ferien Schweiz

Chur

Domschatzmuseum

Das Domschatzmuseum wird am 29. August eröffnet und lädt am 29. / 30. August 2020 zum Tag der offenen Tür

Das Domschatzmuseum umfasst zwei Objektgruppen: Den eigentlichen Domschatz und den Wandbildzyklus der Todesbilder von 1543. Diese beiden Bestände sind auf zwei Geschossen ausgestellt und für Besucher jeden Alters und für Fachleute von einzigartigem Wert. Der Standort des Museums, das barocke Bischöfliche Schloss in Chur, ist ein gewachsenes Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung und auch einer der bedeutendsten Profanbauten Graubündens. 

Preise

Erwachsene: CHF 8.-
Jugendliche ab 16 Jahren: CHF 5.- 
IV, AHV: CHF 5.- 
Kinder bis 16 Jahren in Begleitung einer erziehungsberichtigten Person sind gratis.

Führungen
CHF 150.- pauschal + reduzierter Eintrittspreis (5.-) pro Person

Kombibillet mit dem Rätischen Museum

Normaler Eintritt in beide Häuser: CHF 10.- (statt 14.-)
Reduzierter Eintritt in beide Häuser: CHF 7.- (statt 9.-) 

Dieses Kombi-Ticket kann man in beiden Häusern kaufen. Beim Eintritt wird es jeweils abgestempelt, wenn ein Ticket die Stempel beider Häuser trägt, gilt es als eingelöst. Es muss nicht zwingend am gleichen Tag eingelöst werden. 

Öffnungszeiten

September und Oktober 2020: Di-So, 11-17 Uhr 

November 2020 bis April 2021: Di-So, 14-17 Uhr

Weitere Informationen und Anreise

Quelle: Chur Tourismus
Aktualisiert:

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung