Naturlehrpfad Savognin Bivio Albula

Exploratour 04: Treibhausgas in Stein gebunden

Corn Alv

Beschreibung

Der eindrückliche Dolomitfels des Corn Alv ist eigentlich in Kalkstein gebundenes Treibhausgas. Ein Teil des Materials für die kalkigen Schalen haben Kleinlebewesen aus Kohlendioxid-Gas (CO2) und anderen Elementen wie Kalzium und Magnesium chemisch gebildet.

CO2 ist massgeblich für den Treibhauseffekt und damit die Klimaerwärmung verantwortlich. Um die Menge Kalkstein des Corn Alv abzulagern, brauchte es etwa 20 Mio. Jahre. Dieselbe CO2 -Menge, die im Corn Alv gespeichert ist, pustet die Schweiz in 2,5 Jahren durch die Verbrennung von Öl, Gas und Kohle wieder in die Luft.

 

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Verein Parc Ela.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.