UNESCO-Weltnaturerbe.

Tektonikarena Sardona

tektonikarena sardona flims laax falera
Die Tektonikarena Sardona liegt im Grenzgebiet der drei Kantone Graubünden, Glarus und St. Gallen. Die weltweit einmalige Sichtbarkeit der Gebirgsbildung veranlasste das UNESCO-Welterbekomitee, die Tektonikarena Sardona im Jahr 2008 in die Liste der UNESCO-Welterben aufzunehmen – als eine von weltweit nur 197 Weltnaturerbestätten!
Mehr anzeigen
Scala Mola, Tektonikarena Sardona (© Nico Schärer)

Programmvorschlag. 48 Stunden in der Tektonikarena Sardona

Martin Hoch und Nico Schaerer klettern durch die Felswände der Tektonikarena Sardona, schnabulieren Käse und begleiten die Bauern beim Alpabzug.
Mehr anzeigen

Erleben.

Weitere Tipps

Mehr anzeigen
Tschingelhörner im UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona
Besucherpavillon Welterbe Sardona

Wie kamen ältere auf jüngere Gesteinsschichten zu liegen? Und was haben Kontinentalplatten mit Gebirgsbildung zu tun? 

Mehr anzeigen
UNESCO Welterbe Tektonikarena Sardona
App Tektonikarena Sardona

Die App enthält informative Videos, eindrückliche Fotos und sogar einen virtuellen Flug durch das UNESCO-Welterbe.

Mehr anzeigen
GeoGuide mit zwei Gästen in der Tektonikarena Sardona
Interview mit GeoGuide Ueli Jordi

GeoGuides wie Ueli Jordi kennen die Geheimtipps und versteckte Winkel des Welterbes Tektonikarena Sardona.