Erfrischende Tipps.

Bergsee-Wanderungen

Der Lago di Saoseo im Val di Campo im Puschlav (Foto: © Graubünden Ferien / Marco Hartmann)
Lagh da Saoseo
Schön sind sie allesamt, die Bündner Bergseen. Ebenso schön und beeindruckend kann auch der Weg zu diesen Bündner Berg-Oasen sein. Egal ob im Puschlav, in Arosa, im Prättigau oder in der Surselva. Eine Bergsee-Wanderung ist im ganzen Kanton ein Erlebnis.
Mehr anzeigen
Lago di Saoseo in der Valposchiavo

Der Klassiker. Lagh da Saoseo

Auf dem Weg von Sfazù über das Ferienlager Buril und die Siedlungen Salva, Mottacalva, Lungacqua sowie Camp findet man ihn – den Lagh da Saoseo im Puschlav.

Auf dem Weg von Sfazù über das Ferienlager Buril und die Siedlungen Salva, Mottacalva, Lungacqua sowie Camp findet man ihn – den Lagh da Saoseo im Puschlav. Auf 2028 Meter über Meer erscheint er ins seiner ganzen Farbenpracht, die von Blau über Türkis, Dunkelgrün bis Violett reicht und lädt ein zu einer kleinen Rast, bevor der Weg der rund siebenstündigen Rundtour wieder hinunter nach Sfazù führt.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Lai da Palpuogna oberhalb von Preda

Der Ausgezeichnete. Lai da Palpuogna

Der Palpuognasee liegt etwa acht Kilometer oberhalb Bergün auf einer markanten Talstufe am Fuss des Piz Palpuogna und gleichzeitig inmitten der Bergwandertour von Preda zum idyllischen Weiler Spinas.

Der Palpuognasee liegt etwa acht Kilometer oberhalb Bergün auf einer markanten Talstufe am Fuss des Piz Palpuogna und gleichzeitig inmitten der Bergwandertour von Preda (1789 m ü. M.) zum idyllischen Weiler Spinas (1815 m ü. M.). Die Route führt – ausser an dem 2007 vom Schweizer Fernsehen in einer Umfrage zum «schönsten Flecken der Schweiz» gekürten Palpuognasee – ebenso an der Alp Weissenstein (2026 m ü. M.) vorbei, die unter anderem als Forschungsstation der ETH Zürich dient.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Der Partnunsee oberhalb St. Antönien (Foto: © Graubünden Ferien / Marco Hartmann)

Der Versteckte. Partnunsee

Der kristallklare Partnunsee auf 1869 m ü. M. ist dank Bootsverleih und Grillstelle ein ideales Ausflugsziel im Prättigau – leicht erreichbar etwa von St. Antönien oder von den Berghäusern in Partnun.

Der kristallklare Partnunsee auf 1869 m ü. M. ist dank Bootsverleih und Grillstelle ein ideales Ausflugsziel im Prättigau – leicht erreichbar etwa von St. Antönien oder von den Berghäusern in Partnun, wo für die Rückreise Trottinette gemietet werden können. Der krönende Abschluss eines wunderbaren Wandertages in Graubünden.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Älplisee in Arosa

Der Glasklare. Älplisee

Mit dem Hörnli Express geht es von Innenarosa hoch hinauf zum Hörnligrat. Nach 7 km Wanderung, wird man reich mit dem Blick zum romantischen Älplisee belohnt.

Von Innenarosa geht es mit dem Hörnli Express hoch hinauf zum Hörnligrat. Von dort startet man zu Fuss zur anspruchsvollen Wanderung. Jede Mühe wert ist jedoch der Moment, an dem man den wildromantischen Älplisee (2156 m ü. M.) erblickt und an dessen Ufer entlang sich wieder in Richtung Arosa aufmachen kann. Im glasklaren Wasser spiegelt sich das Schaftällihorn und sorgt für unbezahlbare Postkartenatmosphäre.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Hexensee in der Ferienregion Disentis Sedrun

Der Geheimtipp. Hexensee (Lai dalla stria)

Ein glasklares, blaues Auge inmitten weisser Felsen – das ist der Hexensee (2234 m ü. M.). Vom Startpunkt Rueras führt der Wanderweg Richtung Mittelplatten. Danach wird's abenteuerlich.

Ein glasklares, blaues Auge inmitten weisser Felsen – das ist der Hexensee (2234 m ü. M.). Vom Startpunkt Rueras führt der Wanderweg Richtung Mittelplatten. Danach wird’s abenteuerlich. Auf weglosem Gelände gilt es sich Richtung Osten zu halten, stets den Krüzlistock im Blick, der als Orientierungspunkt auf dem Weg zum «geheimen» Hexensee dient. Belohnt wird die Abenteuerlust mit einem Bergpanorama der besonderen Art.

Mehr anzeigen

Entdecken.

Weitere Tipps

Mehr anzeigen
Zwei Wanderer auf der Alp Flix
Die 10 schönsten Wanderungen

Im grössten Kanton der Schweiz warten 11'000 Kilometer markierte Pfade auf Wandervögel. Wir präsentieren Ihnen die zehn schönsten Touren der Region – gewählt von Bündner Wanderfans.

Mehr anzeigen
Rofflaschlucht (Foto: © Marco Hartmann, Graubünden Ferien)
Die 10 schönsten Wasserfälle

Die Faszination des Wassers hautnah erleben: Am Wasserfall Sertig nisten Adler und der Weg zum Wasserfall in der Rofflaschlucht wurde erst vor 100 Jahren freigesprengt. 

Mehr anzeigen
Canovasee bei Paspels
Die 10 schönsten Badeseen

Was gibt es Schöneres, als sich an einem heissen Sommertag im See abzukühlen? Die Badeseen in Graubünden bieten Ruhe und Erholung mitten in der Natur.

Morgenstimmung auf dem Pass Lunghin (Copyright: Romano Salis /ESTM)
Mehr anzeigen

Auf den Spuren der Weltmeere.

Wanderungen entlang der Flüsse Inn, Maira und Julia

Auf dem Lunghinpass befindet sich die einzige Dreifach-Wasserscheide Europas. Folgen Sie dem Weg des Wassers auf abwechslungsreichen Wanderungen.

Mehr anzeigen