Ursprünglich.

Pärke

Wanderer auf der Alp Flix bei Savognin (Foto: © Tourismus Savognin Bivio Albula AG / Mattias Nutt)
Die ganze Faszination und Schönheit der Schweizer Bergwelt – in unseren Pärken wird sie bewahrt und zugleich erlebbar gemacht. Wir öffnen Wege zu unvergesslichen Begegnungen mit der alpinen Tier- und Pflanzenwelt.
Blick vom Bergdorf Lohn ins Val Schons im Naturpark Beverin

Informieren.

Über die Bündner Pärke

Mit vier Regionalen Naturpärken, einer UNESCO-Weltnaturerbestätte, einem UNESCO-Biosphärenreservat und dem Schweizerischen Nationalpark weist Graubünden die höchste Dichte an Pärken in der Schweiz auf.

Entdecken.

Alle Bündner Pärke im Überblick

Mehr anzeigen
Schweizerischer Nationalpark
Schweizerischer Nationalpark

Der Schweizerische Nationalpark ist eine seit 100 Jahren vom Menschen unberührte Wildnislandschaft und bekannt für seine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt.

Mehr anzeigen
Felsentor im Parc Ela
Parc Ela

Der Parc Ela ist der grösste Naturpark der Schweiz. Er liegt in einer vielseitigen Landschaft um die Alpenpässe Albula, Julier und Septimer.

Mehr anzeigen
Bergdorf Tenna im Safiental
Naturpark Beverin

Vier Täler, zwei Kulturen, ein Park. Der Naturpark Beverin umfasst vier Talschaften und zwei kulturhistorisch und sprachlich unterschiedliche Siedlungsgebiete.

Mehr anzeigen
Müstair
Biosfera Val Müstair

Die Biosfera Val Müstair ist ein kleines, aber feines, romanischsprachiges Bergtal am östlichsten Zipfel der Schweiz, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Schweizerischen Nationalpark.

Mehr anzeigen
tektonikarena sardona flims laax falera
Tektonikarena Sardona

Die Tektonikarena Sardona liegt im Grenzgebiet der Kantone Graubünden, Glarus und St. Gallen und erlaubt weltweit einzigartige Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Alpen.

Mehr anzeigen
Lagh da Calvaresc
Parco Val Calanca

Der Parco Val Calanca ist mit rund 120 km2 der kleinste Naturpark des Landes und der erste in der italienischsprachigen Schweiz. Berge und Wasser prägen seine Landschaft.

Profitieren.

Fahrtziel Natur

Die Fahrtziel-Natur-Angebote ermöglichen ein umweltfreundliches und entspanntes Anreisen. Bei Buchung der Fahrtziel-Natur-Pauschale gibt es für Hotel-Gäste ab zwei Übernachtungen freie Fahrt mit dem ÖV an 2 von 7 Tagen. 

Wildbeobachtung im Schweizerischen Nationalpark
Bergsee auf Nurdagn
Mehr anzeigen

Tipps in den Bündner Pärken

Fernglas nicht vergessen.

Wandertouren für Wildbeobachtungen

Wir zeigen sechs Routen in den Bündner Pärken, die Wandern und Wildbeobachtungen ideal verbinden – von der grossen Tour durch den Naturpark Beverin bis zum Panoramaweg im Parc Ela.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Tipps in den Bündner Pärken

Sommer-Hits.

Wanderziel Bergsee

Kühle Bergseen zählen in unseren Pärken zu den beliebtesten Sommerzielen. Wir haben die schönsten Wasseroasen für Sie zusammengestellt.

Mehr anzeigen