Ursprünglich.

Pärke

Wanderer auf der Alp Flix bei Savognin (Foto: © Tourismus Savognin Bivio Albula AG / Mattias Nutt)
Die ganze Faszination und Schönheit der Schweizer Bergwelt – in unseren Pärken wird sie bewahrt und zugleich erlebbar gemacht. Wir öffnen Wege zu unvergesslichen Begegnungen mit alpiner Tier- und Pflanzenwelt.
Blick vom Bergdorf Lohn ins Val Schons im Naturpark Beverin

Info.

Bündner Pärke

Mit vier Regionalen Naturpärken, einer UNESCO-Weltnaturerbestätte, einem UNESCO-Biosphärenreservat und dem Schweizerischen Nationalpark weist Graubünden die höchste Dichte an Pärken in der Schweiz auf.
Mehr anzeigen
Bergsee auf Nurdagn

Sommer-Hits. Wanderziel Bergsee

Kühle Bergseen zählen in unseren Pärken zu den beliebtesten Sommerzielen für Wanderer und Ausflügler. Wir haben die schönsten Wasseroasen für Sie zusammengestellt. 

Mehr anzeigen
Postauto in der Biosfera Val Müstair
Mehr anzeigen

Fahrtziel Natur.

Mit ÖV kombinierbare Naturerlebnisse

Nachhaltig und aussichtsreich ist die Anreise in die Pärke Graubündens. Mit «Fahrtziel Natur» profitieren Sie von Spezialangeboten der Rhätischen Bahn (RhB) und PostAuto.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Wanderer beobachten Wildtiere im Val Trupchun (Foto: © Engadin St. Moritz Tourismus)

Fernglas nicht vergessen. Wandertouren für Wildbeobachtungen

Wir zeigen sechs Routen in den Bündner Pärken, die Wandern und Wildbeobachtungen ideal verbinden – von der grossen Tour durch den Naturpark Beverin bis zum Panoramaweg im Parc Ela.

Mehr anzeigen