Wir sind Steinbock.

Über uns

Gian und Giachen
Graubünden Ferien ist die touristische Marketingorganisation des Kantons. Im Auftrag unserer Mitglieder und der Regierung engagieren wir uns für eine nachhaltige Tourismuswirtschaft.
Nach einigen schwierigen Jahren entwickelt sich der Bündner Tourismus wieder erfreulich. Trotzdem können jederzeit wirtschaftliche, gesellschaftliche und ökologische Veränderungen auftreten, die grossen Einfluss auf den Tourismus haben. Um weniger von diesen äusseren Faktoren abhängig zu sein, wurde im Frühjahr 2016 die neue GRF-Strategie 2020 ins Leben gerufen. Graubünden Ferien fokussiert sich nun verstärkt auf seine touristischen Kernaufgaben. Das Führen und Betreuen der Marke graubünden gehört nicht mehr dazu. Aus der Neuausrichtung sind folgende Bereiche entstanden: «Innovation & Erlebnisentwicklung», «Erlebnismarketing» und «Shared Services». Mit der Strategie 2022 wird der Fokus in den Aktivitäten von Graubünden Ferien nochmals geschärft. Der Bereich «Innovation & Erlebnisentwicklung» baut neue und übergreifende Erlebnisse oder Erlebniskomponenten auf, die von einzelnen Destinationen oder Leistungsträgern nicht angeboten werden. Bei der Entwicklung von Aufbauprogrammen werden neue Erlebnisse durch GRF angestossen. Der Bereich «Erlebnismarketing» macht zielgerichtet Werbung für die Ferienregion Graubünden. Die Interessen der Gäste spiegeln sich in den Themen «Ski und Snowboard», «Nordic», «Bike», «Graubünden: mein Bergdorf», «Familien» und «Wandern». Der Bereich «Shared Services» wiederum macht Erlebnisse digital besser sichtbar und unterstützt dazu Destinationen und Leistungsträger durch destinationsübergreifende Marketingservices und Marketingmandate. Einen Schwerpunkt legt Graubünden Ferien auf Storytelling: Über digitalen Content wird die ganze Breite der Erlebnislandschaft Graubündens bekannt gemacht.

Vision

Graubünden Ferien entwickelt und vermarktet destinationsübergreifende und/oder skalierbare Produkte und Dienstleistungen, die sich auf die heutigen und zukünftigen Bedürfnisse der Gäste und Partner fokussieren. Sie entsprechen unserer Kernkompetenz und verfolgen das Ziel, mehr Gäste für Graubünden zu gewinnen. Wir sind das Bündner Content-Kompetenzzentrum und spielen relevante Geschichten über Graubünden auf unseren sowie zusätzlichen Kanälen aus. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag für die nachhaltige Zukunft der Tourismuswirtschaft Graubündens und fördern das touristische Networking.

Mission

Graubünden Ferien ist die touristische Marketingorganisation des Kantons. Im Auftrag unserer Mitglieder und der Regierung engagieren wir uns für eine nachhaltige Tourismuswirtschaft. Unsere Mission basiert auf folgenden miteinander verknüpften Teilen:
  • Wir entwickeln destinationsübergreifende und innovative Produkte
  • Wir erkennen Trends von morgen
  • Wir kommunizieren auf überraschende Weise und sorgen für Aufmerksamkeit
  • Wir beraten und unterstützen mit konkreten Dienstleistungen unsere Partner (Kunden)

Strategie 2017 bis 2022

Oberstes Ziel von Graubünden Ferien ist es, mehr Gäste nach Graubünden zu bringen durch die Förderung der Nachfrage über ansprechende touristische Erlebnisse und die destinationsübergreifende Vernetzung der Erlebnisse zu differenzierenden Angeboten.

Wir sind Steinbock

Der Steinbock ist nicht nur Wappentier und Markenzeichen, er ist auch Star und Held unserer Werbekampagne für Graubünden. Innert kurzer Zeit erreichten die humorvollen Werbespots mit den sprechenden Steinböcken «Gian und Giachen» weit über die Landesgrenzen hinaus grosse Bekanntheit.

Hospitality Pop-up Academy
Mehr anzeigen

Für unsere Partner.

Geschäftsbereich

Graubünden Ferien bietet Unternehmen aus dem Tourismusbereich verschiedene Services an. Dazu gehören zum Beispiel das Betreuen von Websites oder Marketingaktivitäten für Destinationen und Hotels.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Tourismustag 2019

Unterstützen. Mitgliederwesen

Die grosse Unterstützung unserer Mitglieder hilft uns in unserer täglichen Arbeit zugunsten des Bündner Tourismus.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Informieren. Beherbergungsstatistik

Die Beherbergungsstatistik HESTA ist als Vollerhebung konzipiert und erhebt monatlich die wichtigsten Angaben zu den Kapazitäten und Frequenzen der Unterkünfte.

Die Beherbergungsstatistik HESTA ist als Vollerhebung konzipiert und erhebt monatlich die wichtigsten Angaben zu den Kapazitäten und Frequenzen der Hotel- und Kurbetriebe, der Jugendherbergen sowie der Campingplätze.

Mehr anzeigen