Der grösste Naturpark der Schweiz.

Parc Ela

Savognin Alp Flix
Er liegt in einer vielseitigen Landschaft um die Alpenpässe Albula, Julier und Septimer und bietet ursprüngliche Natur, intakte romanische Dörfer und eine gelebte Kultur in den drei Sprachen Romanisch, Italienisch und Deutsch. 
Mehr anzeigen
Das frühere Gemeindehaus am Dorfplatz von Riom beherbergt heute das Atelier Pôss (© Nico Schärer)

Programmvorschlag. 48 Stunden im Parc Ela

Zu Fuss, mit dem Bike und der Rhätischen Bahn der Architektur auf der Spur, stossen Martin Hoch und Nico Schaerer auf farbige Häuser und gewagte Bauten.
Mehr anzeigen

Entdecken.

Highlights

Mehr anzeigen
Landwasserviadukt auf der UNESCO-Welterbelinie Albula
Landwasser Viadukt

Das Landwasserviadukt ist das grösste und spektakulärste Bauwerk mit 142 Metern. Wandern Sie entlang dem Landwasser und bestaunen Sie die 65 Meter hohen Pfeiler. 

Mehr anzeigen
Via Romantica

Eine aussichtsreiche Wanderung von Davos Wiesen, mit kulinarischer Krönung in der Gässälibeiz in Jenisberg und verdientem Dessert im Bahnhöfli in Filisur.

Mehr anzeigen
Alp Flix (Foto: © Schweiz Tourismus, Roland Gerth; Quelle: swiss-image.ch)
Alp Flix

Das Hochplateau der Alp Flix bezaubert durch die Weite und den Blick auf den Piz Platta. Fett- und Trockenwiesen verzahnen sich mit Bergwald, Hoch- und Flachmoore formen mit Bergseen ein vielfältiges Mosaik.

Mehr anzeigen
Bus Alpin auf der Alp Flix

Unterwegs. Bus alpin

Zählt eine Ortschaft weniger als 100 Einwohner, fährt selbst die Rhätische Bahn oder das PostAuto nicht mehr. Hier übernimmt in einigen Regionen der Bus alpin.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Glacier Express in Graubünden

Mit ÖV kombinierbare Naturerlebnisse. Fahrtziel Natur

Nachhaltig und aussichtsreich ist die Anreise in die Pärke Graubündens. Mit «Fahrtziel Natur» profitieren Sie von Spezialangeboten der Rhätischen Bahn (RhB) und PostAuto.

Mehr anzeigen