Folklore Heidiland

Pfarrer-Künzle-Grotte

img_4kq_eagggahf
Kraftort mit tiefen Energien

Beschreibung

Die Grotte empfängt uns mit einer Pietà, einem Kruzifix auf dem Grottenhügel und einem Glockentürmchen gleich dahinter. Die unter Pfarrer Johann Künzle in den Jahren 1912/13 errichtete Grotte konfrontiert Sie, entgegen aller Erwartungen, mit tiefen Energien. Lesen Sie die Worte Jesu: „Ihr alle, die Ihr vorüber geht, seht zu, ob ein Schmerz gleich sei meinem Schmerze.“ Der Ort steht in Verbindung mit dem Schmerz, dem Pfarrer Künzles Aufmerksamkeit gegolten und den er mit Kräutern behandelt und gar oft besiegt hat. Der Grottenhügel, einladend mit Holzbänken zu einem Ort des Verweilens gestaltet, ist kein Ort, der Ihnen Energie schenkt. Bleiben Sie solange, wie Ihnen wohl ist.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Heidiland Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.