Klettersteig La Resgia

Mittel
0.3 km
1:30 h
269 Hm
0 Hm
Klettersteig La Resgia
Spinnennetz

6 Bilder anzeigen

Adlerhorst
Das Klettervergnügen für jedermann direkt in Pontresina.
Technik /6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2194 m
Tiefster Punkt  1925 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start
Pontresina, Resgia
Ziel
Röntgenweg unterhalb Alp Languard
Koordinaten
46.483768, 9.916487

Details

Beschreibung

Der Klettersteig La Resgia befindet sich ausgangs Pontresina (Richtung Berninapass auf der linken Talseite). Am Wasserfall geht der Klettersteig hoch Richtung Alp Languard. Höhepunkte sind der «Adlerhorst», wo es kurz überhängend wird und das «Spinnen-Netz», wo es etwas wackelig wird. An diesen Schlüsselstellen ist Armkraft erfordert. Die Schlüsselstelle «Adlerhorst» kann über eine leichtere Variante (K3) umgangen werden. Der Endpunkt liegt etwa gut 15 Gehminuten unterhalb des Bergrestaurants Alp Languard. 

Zustieg: Der Fussweg bis zum Einstieg ist gut beschildert, vom Dorfzentrum sind es rund 20 Minuten.

Abstieg: Nach dem Klettersteig La Resgia kann entweder zur Alp Languard hochgewandert werden und von dort der Sessellift nach Pontresina genommen werden oder auf dem Röntgenweg direkt absteigen. Wer noch nicht genug vom Klettersteig hat, der erreicht in 10 bis 15 Minuten den Einstieg zum Klettersteig Languard. Weitere 90 Höhenmeter mit 200 Metern Länge und einem gut 15 Meter langen Seilsteg als Highlight. 

Lieber geführt auf den Klettersteig? Hier kannst du dein Abenteuer buchen 

Weitere Informationen
Engadin St. Moritz Tourismus AG
Via Maistra 1 
CH-7500 St. Moritz
Telefon: +41 81 830 00 01 
E-Mail: allegra@engadin.ch 
Internet: www.engadin.ch 

Geheimtipp

Der Klettersteig La Resgia ist für Kinder unter 8 Jahren nicht empfehlenswert.

Sicherheitshinweis

Der Schwierigkeitsgrad ist mit K3/K4 im mittleren Bereich. Begehung auf eigene Verantwortung und Gefahr. Bei der ersten Begehung wird empfohlen, die Begleitung eines professionellen Bergführers der Bergsteigerschule Pontresina in Anspruch zu nehmen.

Die Begehung von Klettersteigen ist mit Risiken verbunden. Bei unzureichender Vorbereitung, mangelnder Ausrüstung oder falschem Verhalten besteht Absturzgefahr. Die Begehung der Klettersteige ist deshalb nur mit notwendigen Kenntnissen und guter Kondition zu empfehlen. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind erforderlich.

ZUSÄTZLICH ZU BEACHTENDE PUNKTE:
Nur bei stabiler Wetterlage einsteigen
Bei Gewittergefahr weg vom Eisen und raus aus dem Klettersteig
Keinen Steinschlag auslösen und auf andere Kletterer achten
Partnercheck beim Einstieg (Helm, Klettergurt und Falldämpfer)
Ausreichende Abstände einhalten (nur eine Person zwischen zwei Fixpunkten)
Klettersteig nicht verlassen und immer das Sicherungsseil verwenden
Rücksicht auf Fauna und Flora nehmen. Abfall mitnehmen
Kinder (unter 40 kg): Klettersteigset und Gurt (evtl. Kombigurt) muss für das Gewicht der Kinder geeignet sein
Nicht in gesperrte Klettersteige einsteigenKlettersteigset nach Norm EN 958:2017 für Anwender bestimmt, die zwischen 40 kg und 120 kg wiegen.

Ausrüstung

OBLIGATORISCH: Helm, Falldämpfer (EN 958:2017), Klettergurt und Handschuhe

EMPFOHLEN: Berg- oder Klettersteigschuhe, warme Kleidung (auch bei gutem Wetter), Zwischenverpflegung, Getränke (Wasser/Tee), Mobiltelefon, Rucksack, Erste-Hilfe-Set

Das Material kann in den Sportgeschäften in Pontresina gemietet werden.

Verantwortlich für diesen Inhalt Engadin St. Moritz Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.