Wanderung in Dorfnähe Sedrun

Leicht
5.5 km
1:50 h
258 Hm
258 Hm
Sitzbank beim Mises Grond
Start beim Bahnhof Richtung WEsten

7 Bilder anzeigen

Sommerwiese
Gemütliche Wanderung zum Aussichtspunkt Mises Grond mit Ausblick auf die Dörfer Sedrun und Rueras
Technik 1/6
Kondition 1/6
Höchster Punkt  1622 m
Tiefster Punkt  1415 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Sedrun
Ziel Sedrun
Koordinaten 46.681384, 8.769238

Details

Beschreibung

Nach letzten Häuser von Camischolas-Sura wandern wir bergwärts durch Wiesen und Felder bis zum Mises Grond. Wir lassen uns auf der Sitzbank beim Kreuz nieder, um in Ruhe in die Runde zu schauen und den Geräuschen des geschäftigen Tallebens zu lauschen. Im Tal schlängelt sich die Matterhorn Gotthard Bahn durch die grünen Matten, die Bauern bringen ihr Heu ein,die Motorradfahrer frönen Ihrem Hobby und in der näheren Umgebung  weiden Schafe oder Ziegen.

Weiter führt der Wanderweg in der Höhe ins Val Strem hinein und schon bald sehen wir, was der Felssturz im Jahr 2016 im Tal angerichtet hat. Doch im unteren Teil hat sich alles beruhigt und eine neue Brücke führt wieder über den Strem-Bach nach Valtgeva. Das Tal ist auch wieder von Murmeltieren bewohnt und am neu entstandenen Wasser-Rückhaltebecken des lokalen Kraftwerkes sind Wasseramseln zu beobachten. Nach den Maiensässen von Valtgeva überqueren wir eine weitere Brücke über den Graben des Dorfbaches Drun, der ursprünglich für die Pistenmaschinen gebaut wurde, um den Winter-Wanderweg im Cungieri präparieren zu können. 

 

Sicherheitshinweis

Wenn sich auf den Weiden Kühe aufhalten, Abstand halten und die Hunde an der Leine führen

 

Ausrüstung

Mit dem Feldstecher können Sie die Betriebsamkeit in den Dörfern beobachten.

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Sedrun folgen wir dem Wanderwegweiser in  Richtung Rueras. Nach Camischolas Sura zweigen wir bergwärts ab, überqueren die Bahnlinie und wir wandern ins Tal hinein. Am Bach finden wir einen Wegweiser. Wir gehen hier rechts und nach ca. 10 Minuten erreichen wir das Mises Grond. Weiter führt der Weg ins Val Strem hinein. Nach dem Bach halten wir links zu den Maiensässen von Valtgeva, wonach der Weg in den Graben des Drun hinunter führt und an der Bahnlinie endet. Nach der Unterführung geht es nach rechts zum Bahnhof zurück.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur bis Sedrun

Anreise Information

Mit dem Auto von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur bis Sedrun

Parken

Parkplätze beim Bahnhof Sedrun (gebührenpflichtig)

Verantwortlich für diesen Inhalt Sedrun Disentis Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.