Event Heidiland

Konzert Quartettin

img_wt1_gidggejjd
img_wt1_gidggejja

4 Bilder anzeigen

img_wt1_gidggejjb
Das Ensemble Christina Vital Querflöte, Laura Zangger Violine, Ruth Michael Viola und Anita Jehli Violoncello spielt Werke von Mozart, Haydn, Daetwylerund Derungs.

Beschreibung

Datum
25.05.2022 um 19:30 Uhr
Ort Amanduskirche

In den Konzerten 2022 steht je ein Flötenquartett von Wolfgang Amadeus Mozart sowie eine Bearbeitung von Joseph Haydns Streichquartett op. 20 Nr. 5 auf dem Programm. Die Bearbeitung stammt aus der Zeit von Haydn selbst, der Urheber ist jedoch heute nicht mehr eruierbar. Es war damals üblich, dass gern gespielte Literatur für andere Besetzungen bearbeitet wurden. Die Originaltonart f-Moll wurde in die für die Flöte besser gelegene Tonart g-Moll transponiert.
Unbekannter dürfte im Kanton Graubünden Jean Daetwyler sein. In Basel geboren studierte ab 1927 in Paris, unter anderem bei Vincent d’Indy. 1939 kehrte er in die Schweiz zurück und liess sich in Sierre im Kanton Wallis nieder. Daetwyler wirkte über 25 Jahre lang als Professor für Komposition und Harmonielehre am Konservatorium in Sion. Als Komponist war er äusserst produktiv und hinter-liess über 600 Werke. Nebst dem gängigen Repertoire schrieb er auch sehr gerne für Blasorchester, diese Komponisten werden auch heute aufgeführt.
Mit «Nr. II capriolo» der 2009 geschriebenen «Pezzi per Flauto solo» von Gion Antoni Derungs wird das Konzert eröffnet.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Maienfeld.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.