E-Bike Beizen-Trophy - Ziel Bergrestaurant Eggwald

Mittel
41.8 km
2:50 h
850 Hm
850 Hm
Anfahrt zum Berggasthaus Eggwald
Lounge Bergrestaurant Eggwald

4 Bilder anzeigen

Entlang dem Görbsbach
Ausgehend vom Kurort Bad Ragaz führt diese Route durch das ruhige und doch spektakuläre Taminatal vorbei an Vättis in Richtung Kunkelspass. Das perfekte Ausflugsziel, ohne grossen Rummel mit liebevoller Küche.
Technik 1/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  1133 m
Tiefster Punkt  515 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start E-Bike Station Bad Ragaz
Ziel E-Bike Station Bad Ragaz
Koordinaten 46.999802, 9.505369

Beschreibung

Ausgehend vom Kurort Bad Ragaz führt diese Route durch das ruhige und doch spektakuläre Taminatal vorbei an Vättis in Richtung Kunkelspass. Bereits nach kurzer Fahrzeit passiert man die spektakuläre Taminabrücke. Später führt der Weg vorbei am milchig blauen Stausee Mapragg, vorbei an lieblichen Weiden und durch das beschauliche Dorf Vättis. Von da an führt ein ruhiges Strässchen entlang des Görbsbach in Richtung des Kunkelspasses. Hierbei überquert man die Kantonsgrenze von St. Gallen nach Graubünden und wähnt sich in mitten der Lärchen und blumenreichen Wiesen in einem Engadiner Seitental.

Geheimtipp

Machen Sie mit an der E-Bike Beizen-Trophy: Bei 6 Bergbeizen Stempel sammeln und Ende Saison eine regionale Spezialität erhalten.

Sicherheitshinweis

Die Kiesstrasse entlang des Stausees Mapragg ist im Frühjahr möglicherweise durch Lawinenniedergänge des vorangehenden Winters beeinträchtigt.

Wegbeschreibung

Die Ausfahrt zum Berggasthaus Eggwald startet man am besten beim Bahnhof Bad Ragaz. Wer sich ein E-Bike mieten möchte kann dies bei der E-Bike Station Bad Ragaz, gleich beim Eingang zur Tamina Therme tun. Nach einer kurzen Fahrt durch den Kurort erreicht man die Valenserstrasse, welche sich bergwärts schlängelt. Auf dieser Strasse sind keine Autos mehr zu erwarten, denn seit dem Bau der Taminabrücke ist diese Strasse den Bikern, Wanderern und Forstarbeitern vorbehalten. Nach einem etwas strengeren Anstieg hat man nun eine ausgezeichnete Sicht auf die Taminabrücke. Es wird empfohlen die Brücke nicht zu überqueren, da die Strassen auf dieser Talseite ruhiger sind. Der Strasse folgt man nun vorbei an den Dörfern Valens und Vasön. Nach Vasön führt die Strasse herunter zum Stausee Mapragg. Doch bevor man die Staumauer erreicht, biegt man in der ersten scharfen Kurve rechts von der Hauptstrasse ab. Von hier führt eine einfache Kiesstrasse entlang des Stausees, abseits des Verkehrs. Am Ende des Sees überqueren wir die Tamina über die Wanderbrücke. Auf der anderen Uferseite führt der Weg auf der Strasse in Richtung Vättis. Noch vor dem Dorf wechselt man wiederum auf ruhige Nebenstrassen, welche bis ins Dorf führen. Im Dorf haltet man sich an die Wegweiser "Kunkelspass" und verlässt das Dorf nach der Brücke auf der linken Seite. Ab hier folgt man dem ruhigen Strässchen mit der super angenehmen Steigung vorbei an wunderschönen Blumenwiesen, am wilden Görbsbach und idyllischen Hüttchen bis zum Berggasthaus Eggwald. Natürlich immer unter dem Schutz des eindrucksvollen Calandamassiv.

Verantwortlich für diesen Inhalt Heidiland Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.